Bundesliga - 1. FC Köln

Geißböcke schreiben rote Zahlen

SID
Freitag, 21.11.2008 | 15:30 Uhr
Der 1. FC Köln schließt das Geschäftsjahr mit einem Verlust ab. Geißbock Hennes XIII. wirds egal sein
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Das vergangene Geschäftsjahr hätte für Bundesligist 1. FC Köln besser laufen können. Laut Finanzgeschäftsführer Claus Horstmann steht ein Minus von 2,27 Millionen Euro zu Buche.

Trotz der sportlich so erfolgreichen Zeit hat Bundesligist 1. FC Köln das letzte Geschäftsjahr per Stichtag 30. Juni mit einem Minus von 2,27 Millionen abgeschlossen.

Das gab Finanzgeschäftsführer Claus Horstmann vier Tage vor der Jahreshauptversammlung des Aufsteigers am kommenden Dienstag bekannt. Insgesamt steht ein Umsatz von 44,91 Millionen Euro zu Buche.

"Die zweite Liga kostet Substanz. Den Verlust haben wir bewusst in Kauf genommen", erklärte Horstmann im Vorfeld des Aufsteiger-Duells am Samstag gegen 1899 Hoffenheim (ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere) , gegen das die Rheinländer in der vergangenen Zweitliga-Saison zweimal gewannen.

Alle Daten und Fakten zum 1. FC Köln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung