Kader füllt sich wieder

SID
Donnerstag, 13.11.2008 | 18:30 Uhr
Rechtzeitig zum Top-Spiel gegen die Bayern kehrt Patrick Paauwe zurück ins Gladbacher-Team
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bundesligist Borussia Mönchengladbach kann in der Partie am Samstag gegen den FC Bayern München (ab 15.15 Uhr im SPOX-TICKER und bei Premiere) wieder auf Steve Gohouri und Patrick Paauwe zurückgreifen.

Beide Defensivspieler haben ihre Verletzungen überwunden und stehen Trainer Hans Meyer für die Begegnung gegen den alten Rivalen aus den 70er Jahren wieder zur Verfügung.

Dennoch müssen die Gladbacher eine Woche nach dem Sieg bei Arminia Bielefeld weiterhin auf sieben Spieler verzichten, zudem sind in Sascha Rösler, Sharbel Touma und Soumaila Coulibaly drei Profis suspendiert.

Meyer hätte gern früher gegen Bayern gespielt

"Schade, dass wir die Bayern nicht früher bekommen haben, als die Mannschaft noch ein bisschen gewackelt hat. Inzwischen ist das Team sehr gefestigt. Die letzten Auswärtsauftritte waren meisterschaftsverdächtig", sagte Gladbachs Trainer, der eine besondere Erinnerung an den deutschen Rekordmeister hat.

Im Juli 2001 bestritt er als damaliger Borussen-Coach sein erstes Bundesligaspiel gegen den FC Bayern und gewann dank eines Treffers von Arie van Lent mit 1:0. "Damals hatten wir eine Mannschaft, deren Glaube Berge versetzen konnte", sagte Meyer.

Umstellungen durch die Rückkehrer

"Diesmal werden wir die Bayern nicht ganz in Schach halten können, aber es ist schon ein Segen, dass Paauwe zurück ist. Außerdem wäre es ein Traum, wenn Uwe Gospodarek im Tor noch mal so einen Tag erwischt wie zuletzt in Bielefeld", meinte Meyer.

Personell wird der Coach durch die Rückkehr von Gohouri und Paauwe wieder Umbesetzungen vornehmen, dabei ließ sich der 66 Jahre alte Fußball-Lehrer aber nicht in die Karten schauen. Mit 54.067 Zuschauern ist der Borussia- Park seit Wochen ausverkauft.

Zum Kader von Borussia M'gladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung