Bayern verpflichten US-Star Landon Donovan

Von SPOX
Donnerstag, 20.11.2008 | 14:14 Uhr
Landon Donovan trainiert schon seit vergangener Woche beim FC Bayern mit
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der FC Bayern München wird US-Nationalspieler Landon Donovan mindestens bis Mitte März auf Leihbasis verpflichten. Das erklärte Trainer Jürgen Klinsmann am Donnerstag in München.

"Landon hat sich in den letzten zehn Tagen sehr gut präsentiert. Wir sind übereingekommen, mit der Major League Soccer über ein Ausleihgeschäft ab 1. Januar 2009 zu verhandeln. Landon hat die mündliche Zusage, dass er bis Mitte März 2009 in Europa spielen darf", sagte Klinsmann.

Klinsi: "Tolle Konstellation"

Die Rechte am dem 26-jährigen Donovan, der noch bis 2011 bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag steht, liegen bei der amerikanischen Profiliga (MLS). Die neue Saison in den USA beginnt im März 2009.

Klinsmann betonte aber, dass der FC Bayern das Ziel verfolge, Donovan mindestens bis zum Ende der Saison an die Isar zu holen, denn er brauche einen vierten Stürmer neben Miroslav Klose, Luca Toni und Lukas Podolski.

"Für mich ist es eine tolle Konstellation. Ich kann mit vier Stürmern in die Rückrunde gehen. Mit Landon habe ich einen weiteren Topmann in der Hinterhand. Er wird mit uns am 2. Januar 2009 ins Trainingslager nach Dubai reisen", so Klinsmann.

Podolski bleibt bei Bayern

Die Entscheidung, Donovan verpflichten zu wollen, habe nichts mit der Zukunft von Lukas Podolski zu tun. Klinsmann: "Lukas bleibt bei uns. Er muss mit seiner Situation umgehen."

Donovan habe vom ersten Tag an überzeugt, stellte Klinsmann klar. "Die Spieler waren sehr angetan von ihm. Landon gibt uns eine Komponente im Angriff, die wir bis jetzt nicht hatten. Er ist unglaublich schnell und sucht permanent Eins-gegen-Eins-Situationen. Das macht unseren Angriff schwerer ausrechenbar. Er ist ein komplett anderer Stürmer als die, die wir jetzt schon haben."

Donovan habe ab Januar die Chance, sich zu beweisen, so Klinsmann. "Wenn er sich so präsentiert wie in den letzten zehn Tagen im Training, können wir uns durchaus vorstellen, ihn langfristig zu verpflichten."

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung