Toni und Ribery angeschlagen

Von SPOX
Mittwoch, 26.11.2008 | 14:16 Uhr
Sind für Leverkusen fraglich: Luca Toni (l.) und Franck Ribery
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Luca Tonis Einsatz am Wochenende gegen Bayer Leverkusen ist gefährdet. Der Stürmer des FC Bayern München verletzte sich im Champions-League-Spiel gegen Steaua Bukarest (3:0) an der linken Hand sowie an der rechten Schulter.

"Ich kann noch nicht sagen, ob ich gegen Leverkusen spielen kann. Ich will natürlich unbedingt", sagte der Italiener nach einer ersten Untersuchung.

Er sei gegen die Rumänen unglücklich auf die rechte Schulter gefallen und habe sich dabei auch die linke Hand verletzt, so Toni.

Auch Ribery angeschlagen

Ebenfalls angeschlagen ist Franck Ribery. Der Franzose erklärte, einen Schlag auf den rechten Knöchel bekommen zu haben und nun einen Tag mit dem Training aussetzen zu wollen.

Allerdings sei er zuversichtlich, in Leverkusen auflaufen zu können, so Ribery.

Der 15. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung