Berliner wollen Europas Top-Torjäger

Hertha jagt Marc Janko

Von Daniel Börlein
Montag, 10.11.2008 | 10:34 Uhr
Marc Janko erzielte für Red Bull Salzburg in dieser Saison schon 20 Liga-Treffer
© Imago
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Bereitet Hertha BSC Berlin die Nachfolge von Marko Pantelic vor? Wie SPOX erfuhr, hat die Hertha für Red Bull Salzburgs Torjäger Marc Janko offiziell angefragt. Doch die Konkurrenz ist groß.

Am Wochenende sorgte Hertha BSC Berlin für einen Paukenschlag und stürzte Tabellenführer 1899 Hoffenheim durch einen 1:0-Heimerfolg. Nun setzen die Berliner ein weiteres Ausrufezeichen: Der Hauptstadt-Klub will Europas aktuellen Top-Torjäger Marc Janko von Red Bull Salzburg verpflichten.

Georg Stanggassinger, der Berater des 25-Jährigen, bestätigte gegenüber SPOX: "Ja, es gibt eine offizielle Anfrage aus Berlin." Allerdings ist die Hertha nicht der einzige Klub, der derzeit um den Angreifer buhlt.

Hoeneß: "Eins bis zwei Verstärkungen im Winter"

Hertha-Manager Dieter Hoeneß bestätigte auf der Jahreshauptversammlung des Vereins am Montagabend: "Wir werden uns im Winter auf eher einer, maximal zwei Positionen verstärken." Ob das allerdings Janko sein wird, bleibt abzuwarten.

Zwar seien die Berliner der erste Verein, der aus der Bundesliga angefragt habe, so Stanggassinger, aus anderen Ligen gäbe es allerdings "zahlreiche Interessenten". Unter anderem sollen Newcastle United, Wigan Athletic und Sampdoria Genua interessiert sein.

Janko: Alle 53 Minuten ein Treffer

Janko selbst hält sich mit Aussagen bislang noch zurück. "Das Gesamtpaket muss stimmen. Blind ins Ausland zu rennen, bringt nichts. Aber dort einmal zu spielen, ist mein Ziel", so der 1,96-Meter-Hüne, der in dieser Spielzeit bereits 20 Treffer erzielt hat und damit rechnerisch alle 53 Minuten erfolgreich ist.

In Salzburg hat Janko noch bis 2011 Vertrag, könnte Red Bull wohl aber für etwa fünf Millionen Euro Ablöse verlassen.

Bei der Hertha sucht man derzeit gezielt nach Verstärkungen für den Angriff, da Marko Pantelic schon längere Zeit mit einem Wechsel liebäugelt und Andrej Woronin nur bis Saisonende vom FC Liverpool ausgeliehen ist.

Alle Infos zur österreichischen Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung