Schalke: Konflikt programmiert

Kuranyis Berater: "Geh weg von Schalke!"

Von SPOX
Dienstag, 25.11.2008 | 09:40 Uhr
Kevin Kuranyis (l.) Berater geht auf Konfliktkurs mit Schalke-Manager Andreas Müller
© Imago
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Machtkampf auf Schalke: Manager Andreas Müller will mit Kevin Kuranyi verlängern - doch dessen Berater brüskiert Schalke und rät Kuranyi zum Weggang.

Auf Schalke droht ein Machtkampf. Diesmal jedoch nicht zwischen einem Vereinsoberen und dem Trainer, so wie in der Vergangenheit des Öfteren geschehen, sondern zwischen dem vielleicht mächtigsten Spielerberater bei S04 und dem Manager.

Denn Roger Wittmann, Agent von Kevin Kuranyi, riet nun seinem Klienten dazu, nicht bei Schalke zu verlängern - obwohl einen Tag zuvor Manager Andreas Müller Kuranyi öffentlich noch einen Kontrakt bis 2013 anbgeboten hatte.

"Wir sind schon seit längerem mit seinem Berater im Gespräch, streben eine vorzeitige Verlängerung an", sagte Müller.

"Da fehlt der Respekt"

Doch eben jener Berater erklärte nun in der "Bild": "Ich weiß nicht, ob man Kevin raten soll, auf Schalke zu bleiben. Er ist seit Jahren der erfolgreichste Torjäger. Trotzdem wird er von einer Ecke ständig ausgepfiffen und angepöbelt. Da fehlt der Respekt gegenüber dem eigenen Spieler", so Wittmann.

Der Berater weiter: "Muss sich Kevin das noch weiter antun? Wenn er heute zu mir kommen und mich fragen würde, was das Beste ist, würde ich ihm antworten: Geh von Schalke weg und werde woanders Torjäger!"

Wittmann: Heimlicher Pate?

Ein Affront gegen Schalke. Dabei ist Wittmann so etwas wie der Haus- und Hof-Spieleragent der Königsblauen.

Neben Kurnayi berät er unter anderem Marcelo Bordon, Jermaine Jones, Halil Altintop sowie Fabian Ernst und gilt bei einigen deswegen als der heimliche Pate in Schalkes Umkleidekabine.

Ergo: Auf Schalke ist Ärger programmiert...

Presseschau: Die neuesten Nachrichten zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung