Hans Meyer nennt Millionenofferten "dumm"

Von Rene Scheufen
Mittwoch, 26.11.2008 | 13:39 Uhr
Marko Marin wird zur Zeit von vielen Klubs umworben - das gefällt Hans Meyer gar nicht
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Juventus -
Atalanta
Primera División
Live
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
Live
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
Live
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Hans Meyer zeigt sich von den anhaltenden Wechselgerüchten um seinen Dribbelkünstler Marko Marin genervt. Um den Nationalspieler ranken sich seit Wochen Transfergerüchte - diesen schiebt der Borussen-Coach erst einmal einen Riegel vor.

Marko Marin ist derzeit einer der gefragtesten Spieler der Bundesliga. Fast täglich kommen neue Gerüchte um den 1,70 Meter kleinen Nationalspieler in die Presse.

Und dies auch nicht zu Unrecht, da der Vertrag bei den Borussen zur Saison 2010 ausläuft. Ein erstes Vertragsangebot seitens der Gladbacher lehnte Marin bereits ab.

Rummel um Marin für Meyer absolut unverständlich

Dieser Wirbel geht einem komplett gegen den Strich: Borussia Mönchengladbachs Trainer-Ikone Hans Meyer. "Wäre ich Manager bei Real Madrid, würde ich nicht auf den Gedanken kommen, irgendeinen Spieler von Borussia für Millionen zu verpflichten", wird Meyer zitiert.

Zu welchem Verein wechselt Marko Marin? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Doch damit nicht genug. Der 67-Jährige setzt noch einen oben drauf: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Klub so dumm ist, für einen 19-Jährigen Riesensummen zu bezahlen."

Meyer nimmt Marin in die Pflicht

So wird der 18-fache Bundesligaspieler von seinem Trainer vielmehr in die Pflicht genommen: "Ich hoffe sehr, dass Marko aus den angeblichen Millionenangeboten reale Millionenangebote macht - durch harte Arbeit, denn die hat der 19-Jährige noch nötig."

Neben Wolfsburg, Leverkusen, Schalke und den Bayern hat zuletzt Klaus Allofs verlauten lassen, dass sich auch Werder um Marin bemühen wird.

Borussia Mönchengladbach in der Presseschau

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung