Droht Ismael Karriere-Ende?

Von SPOX
Mittwoch, 12.11.2008 | 11:20 Uhr
Hannovers Ismael: Einst der beste Verteidiger der Bundesliga, nun vom Verletzungspech geplagt
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Vor wenigen Wochen erhielt Hannovers Valerien Ismael die Hiobs-Botschaft: Der Verteidiger leidet unter einem Knochen-Ödem im rechten Knie. Doch neben seiner Gesundheit muss sich Ismael nun auch um andere Dinge Gedanken machen: Wie geht es in seiner Fußball-Karriere weiter?

Fest steht: Ismael, der einst zu den besten Verteidigern der Bundesliga gehörte, wird in der Hinrunde nicht mehr spielen können. Wie es um seine Zukunft bei Hannover 96 steht, kann nach eingehenden Untersuchungen frühestens in der Winterpause entschieden werden. Sein letztes Spiel für die Niedersachsen bestritt der Franzose bereits Mitte September.

Ismael: "Muss realistisch sein"

"Es sieht nicht gut aus. Wir lassen ihm jetzt Zeit. Aber irgendwann müssen wir wissen, wie es weitergeht", sagte Hannovers Präsident Martin Kind der "Sport Bild".

Frustrierend ist, dass es wieder das rechte Knie ist. Bereits vor einem Jahr musste sich Ismael nach wiederholten Problemen einer Operation unterziehen. Beim Spiel gegen Leverkusen in dieser Saison zog er sich erneut eine Prellung zu. Kann sein Knie überhaupt noch der extremen Belastung standhalten?

"Ich bin in einer Situation, in der ich realistisch sein muss", so Ismael. "Ich denke, dass ich wieder spielen kann, aber ich weiß es nicht zu 100 Prozent."

Der 13. Spieltag der Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung