Bundesliga - die Sonntagsspiele

Klopp betreibt Tiefenrecherche

Von Philipp Dornhegge
Samstag, 29.11.2008 | 18:06 Uhr
Jürgen Klopp (r.) und Mohamed Zidan stecken die Köpfe zusammen
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Nachdem die vier Topteams schon am Samstag auf dem Platz standen, treten am Sonntag die vier Verfolger an (So., 16.45 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere).

Wolfsburg will den Schwung aus dem UEFA-Cup-Sieg gegen Braga in die Bundesliga mitnehmen, doch Dortmund ist zuhause noch ungeschlagen. In Stuttgart gibt Schalke 04 seine Visitenkarte ab. Beide Teams wollen ins internationale Geschäft, dümpeln aber im Mittelfeld herum. Der HSV will das Auf und Ab der letzten Wochen in Bochum fortsetzen.

Dortmund - Wolfsburg

Duell des Spiels: Alex Frei gegen Jürgen Klopp. Aus verständlichen Gründen vertraut Klopp auch gegen Wolfsburg den Spielern, die hauptverantwortlich für den guten Lauf der Borussia sind. Natürlich sieht das Frei etwas anders, weshalb der Schweizer mehr spielen will. Noch kam es nicht zum Streit, aber wie lange hält der 29-Jährige noch die Füße still?

Zahl des Spiels: 0. Borussia Dortmund ist noch ohne Heimniederlage in dieser Saison. Wolfsburg hat in der Fremde noch keinen Sieg einfahren können. Auch die Bilanz im direkten Vergleich spricht für den BVB.

Zitat des Spiels: "Wolfsburg ist nur oberflächlich betrachtet auswärtsschwach." (Jürgen Klopp glaubt nicht an die Statistik mit dem Hinweis, dass die Elf von Trainer Felix Magath zuletzt in München, Leverkusen und Hoffenheim antreten musste - bei den drei Topteams der Liga.)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Stuttgart - Schalke

Duell des Spiels: Krise gegen Krise. Bei beiden Teams läuft es nicht rund. Stuttgart hat deshalb gerade den Trainer entlassen, bei Schalke steht vor allem Manager Andreas Müller in der Kritik. Für mindestens ein Team wird es nach dem Spiel noch ungemütlicher. Ein Unentschieden würde beiden Mannschaften nicht helfen.

Kommt Stuttgart ins internationale Geschäft? Mit dem Tabellenrechner Schicksal spielen!

Zahl des Spiels: 25. Gegen keine andere Mannschaft konnte der VfB mehr Bundesliga-Heimsiege einfahren als gegen Schalke 04. 25 Siege aus 38 Spielen, nur drei Niederlagen: das kann sich sehen lassen.

Zitat des Spiels: "Wir wollen uns die Unterstützung der Fans erarbeiten. Die Leute kommen ja ins Stadion, um uns anzufeuern. Nur muss die Mannschaft dafür auf dem Platz auch alles tun. Denn die Fans merken sehr schnell, ob das der Fall ist oder nicht." (VfB-Teamchef Markus Babbel will die Versöhnung zwischen Mannschaft und Fans.)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Bochum - Hamburg

Duell des Spiels: Marcel Koller gegen den Erfolgsdruck. Manager Thomas Ernst fordert sechs Punkte aus drei Spielen vor der Winterpause. Ein Unentschieden könnte also nicht nur für Bochum, sondern auch für Koller zu wenig sein.

Holt Bochum den zweiten Saisonsieg? Auch unterwegs immer top-informiert sein!

Zahl des Spiels: 1. Einen mickrigen Sieg gab es bisher in dieser Saison. Schlechter als Bochum ist in der Beziehung kein anderes Team. Beim HSV wechselten sich in den letzten acht Spielen immer Sieg und Niederlage ab. Nach der Ajax-Pleite im UEFA-Cup kein gutes Zeichen für den Revierklub.

Zitat des Spiels: "Ich kann versprechen, dass unser Trainerteam am Sonntag geschlossen mit dem VfL-Schal auf der Bank sein wird." (Bochums Trainer Marcel Koller nimmt sich nach einem Fanabend die Ratschläge der VfL-Anhänger zu Herzen. Ein Glücksbringer soll die Negativserie beenden.)

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung