Lucio kokettiert mit Abschied

Von SPOX
Mittwoch, 12.11.2008 | 12:36 Uhr
Auf dem Platz gibt er alles, ein klares Bekenntnis zum FC Bayern lässt Lucio jedoch vermissen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern-Verteidiger Lucio hat mal wieder Gerüchte über seinen Abschied aus der Bundesliga geschürt.

Bayerns Brasilianer denkt an Abschied - mal wieder. Nach der Zukunft seines Kollegen Ze Roberto gefragt, äußerte sich Lucio doppeldeutig: "Ich würde mich freuen, wenn er bliebe. Wenn ich auch bleibe, natürlich."

Lucio hat zwar Vertrag bis 2010. Dass er, wenn es in Deutschland kalt wird, trotzdem öfter mal an andere - vermeintlich größere - Vereine denkt, ist kein Geheimnis. Konkrete Angebote wurden bisher indes nie bekannt.

Lucio: "Weiß nicht, was im Sommer passiert"

"Ich konzentriere mich jetzt voll auf die Saison. Aber ich weiß nicht, was im Sommer passieren kann", sagte der Innenverteidiger und heizte die Spekulationen weiter an: "Es gibt immer wieder Vereine, die sich um mich bemühen."

Einen triftigen Grund in München zu bleiben, hat er dennoch: "Jetzt, wo mein Sohn bei den Bayern in der Jugend spielt und meine Familie sich hier wohlfühlt, kann ich mir gut vorstellen, zu bleiben."

Lucio: Der Steckbrief des Bayern-Verteidigers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung