Boulahrouz fällt mit Muskelfaserriss aus

SID
Montag, 29.09.2008 | 09:36 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfB Stuttgart muss mindestens zwei Wochen auf Abwehrspieler Khalid Boulahrouz verzichten.

Der Niederländer zog sich bei der 0:3-Niederlage der Schwaben bei Borussia Dortmund am Samstag nach Angaben des Vereins einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

Boulahrouz werde dem Team von Trainer Armin Veh daher frühestens nach der Länderspiel-Pause im Oktober wieder zur Verfügung stehen.

Damit fehlt der 26-Jährige den Stuttgartern sowohl im UEFA-Pokal-Rückspiel gegen Cherno More Warna am Donnerstag als auch im Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen zwei Tage später.

Der komplette Kader des VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung