Bundesliga

Vertrag zwischen DFL und Sirius vor dem Aus

SID
Dienstag, 16.09.2008 | 15:14 Uhr
DFL, Kirch, Sirius, TV, Kamera
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Serie A
Live
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der Drei-Milliarden-Vertrag zwischen der Deutschen Fußball Liga (DFL) und der Agentur Sirius steht vor dem Aus.

Die Kooperation, die der DFL von der Saison 2009/2010 an im Schnitt 500 Millionen Euro für sechs Jahre garantierte, soll nach einem Bericht des "Handelsblatts" zum 30. September aufgekündigt werden. "Wir kommentieren das nicht", sagte DFL-Pressechef Christian Pfennig.

DFL will Fernsehrechte neu ausschreiben

Nach Informationen der dpa wird die DFL die Zusammenarbeit mit Sirius nach der Klärung von Detailfragen möglichst schnell beenden und die Fernsehrechte in eigener Regie neu ausschreiben.

Ein Erlös von 500 Millionen Euro pro Jahr gilt dabei als unwahrscheinlich. Derzeit nimmt der Dachverband aus dem Verkauf der Bundesliga-Rechte etwa 420 Millionen Euro ein.

Kartellamt legt Veto ein

Das Scheitern der Kooperation mit der Leo Kirch nahestehenden Agentur Sirius ist auf ein Veto des Kartellamtes zurückzuführen. Die Bonner Behörde hatte das vorgesehene DFL-Modell für die zentrale TV-Vermarktung abgelehnt, weil es nach ihrer Ansicht den Anforderungen einer angemessenen Verbraucher-Beteiligung nicht genügt.

Die Wettbewerbshüter fordern auch in Zukunft eine zeitnahe "Highlight-Berichterstattung" im frei empfangbaren Fernsehen. Diese ist bis zum Saisonende durch die ARD-Sportschau vor 20.00 Uhr gewährleistet.

Pay-TV ohne weitere Exklusivrechte

DFL und Sirius wollten die Gesamteinnahmen durch mehr Exklusivrechte für das Bezahlfernsehen (Pay-TV) erhöhen. Die Entscheidung des Kartellamtes hat diesen Überlegungen einen Riegel vorgeschoben.

Die Tochterfirma des Münchner Medienunternehmers, dessen erste Zusammenarbeit mit der Fußball-Bundesliga 2002 mit der Kirch-Krise platzte, hat in den vergangenen Monaten laut "Handelsblatt" bereits einen "unteren zweistelligen Millionen-Euro- Betrag" in das Projekt investiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung