Bundesliga

Neuville und Rösler treffen für Gladbach

SID
Freitag, 05.09.2008 | 21:11 Uhr
Fußball, Bundesliga, Gladbach, Luhukay, Neuville, Rösler
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Mönchengladbach hat im Test gegen den belgischen Fußball-Erstligisten SC Charleroi Moral bewiesen.

Nach einem 0:2-Rückstand durch Tore von Mouhssine Iajour (21.) und Tim Smolders (54./Foulelfmeter) kam der Bundesligist dank einer starken Schlussphase noch zu einem 2:2 (0:1).

Vor 1500 Zuschauern in Dürwiß bei Aachen sorgten Nationalspieler Oliver Neuville (72./Foulelfmeter) und Sascha Rösler (80.) für den Ausgleich. Borussen-Trainer Jos Luhukay nutzte die Gelegenheit zum Einsatz einiger Spieler, die im vorigen Punktspiel gegen Werder Bremen nicht dabei waren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung