Freitag, 05.09.2008

Bundesliga

Neuville und Rösler treffen für Gladbach

Borussia Mönchengladbach hat im Test gegen den belgischen Fußball-Erstligisten SC Charleroi Moral bewiesen.

Fußball, Bundesliga, Gladbach, Luhukay, Neuville, Rösler
© Getty

Nach einem 0:2-Rückstand durch Tore von Mouhssine Iajour (21.) und Tim Smolders (54./Foulelfmeter) kam der Bundesligist dank einer starken Schlussphase noch zu einem 2:2 (0:1).

Vor 1500 Zuschauern in Dürwiß bei Aachen sorgten Nationalspieler Oliver Neuville (72./Foulelfmeter) und Sascha Rösler (80.) für den Ausgleich. Borussen-Trainer Jos Luhukay nutzte die Gelegenheit zum Einsatz einiger Spieler, die im vorigen Punktspiel gegen Werder Bremen nicht dabei waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Almamy Toure besitzt noch einen Vertrag bis 2020 bei Monaco

Medien: FC Bayern beobachtet Traore

Borussia Möchengladbach droht eine Geldstrafe

DFB-Kontrollausschuss ermittelt wegen Banner im Gladbach-Block

John Anthony Brooks kann sich einen Wechsel vorstellen

Brooks träumt von der Premier League: "Wechsel ist vorstellbar"


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.