Mittwoch, 17.09.2008

Verletzungssorgen bei 96

Hannover ohne Schulz und Bruggink

Bei Hannover 96 sind vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel in Leverkusen mehrere Profis angeschlagen. "Die Aufstellung ist ein großes Puzzle", sagte Trainer Dieter Hecking.

Bundesliga, Hannover 96, Christian Schulz
© Getty

Große Sorgen macht er sich aber deswegen nicht. "Wir haben einen großen Kader. Jetzt kriegen Spieler eine Chance, die dachten, sie wären schon draußen", erklärte Hecking.

Aus der Mannschaft, die zuletzt beim 5:1 gegen Borussia Mönchengladbach überzeugte, fallen der Niederländer Arnold Bruggink (Fußverletzung) und Christian Schulz (Zerrung) definitiv aus.

Mehr oder weniger große Fragezeichen gibt es bei Mario Eggimann, Mike Hanke, Altin Lala und Steven Cherundolo. Der finnische Stürmer Mikael Forssell legte wegen seiner Wadenprobleme vorsichtshalber eine Trainingspause ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Neven Subotic und Guido Burgstaller rieben sich in etlichen Zweikämpfen auf

Kölns Modeste gleicht Schalkes Blitztor aus

Carlo Ancelotti bekam jetzt prominente Unterstützer

"Respektlos": Hecking und Hasenhüttl stärken Ancelotti den Rücken


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.