Sonntag, 14.09.2008

Bundesliga

20 Festnahmen nach Revierderby

Nach dem 132. Revier-Derby der Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 (3:3) ist es zu 20 vorläufigen Festnahmen gekommen. Das teilte die Dortmunder Polizei mit.

Bundesliga, Schalke 04, Revier-Derby, BVB
© Getty

Nach deren Angaben gab es im Anschluss an die Begegnung Auseinandersetzungen zwischen Gruppierungen beider Fan-Lager.

Zwei Streifenwagen der Dortmunder Polizei wurden von Schalke- und BVB-Anhängern durch Steinwürfe beschädigt. Zwei Polizeibeamte erlitten bei Schlichtungsversuchen leichte Verletzungen.

Hier geht's zum Spielbericht

Das könnte Sie auch interessieren
Anthony Modeste hatte ein Angebot aus China vorliegen

Schmadtke: "Geht um Glaubwürdigkeit"

Mathew Leckie war gegen Frankfurt den Feldes verwiesen

Ingolstadt legt Einspruch gegen Leckie-Sperre ein

Hermann Gerland soll angeblich bald den Nachwuchsbereich der Bayern leiten

Gerland soll angblich Bayerns Nachwuchs-Chef werden


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.