Neue Fakten enthüllt

War Ümit vorgewarnt?

Von SPOX
Montag, 22.09.2008 | 12:10 Uhr
Özat, Ümit, Köln, Bundesliga
© DPA
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Es war der Schock der Saison: Im Spiel des 1. FC Köln beim Karlsruher SC kollabierte Kölns Kapitän Ümit Özat in Folge einer Herzmuskelentzündung. Wie sich jetzt herausstellte, gab es offenbar schon im Frühjahr die ersten Warnsignale.

In der morgen erscheinenden Ausgabe des "Spiegel" erklärt der Türke, im Frühjahr trotz einer fiebrigen Erkältung normal am Mannschaftstraining teilgenommen zu haben.

Zudem verriet er, dass Teamarzt Jürgen Böhle bereits im Rahmen des obligatorischen Checks vor Saisonstart Herzrhythmusstörungen diagnostiziert habe.

Eine anschließende Untersuchung eines Herzspezialisten gab dann jedoch Entwarnung. Ümit sollte sich lediglich einer Zahnbehandlung unterziehen.

"Die Situation ist beschrieben. Wenn Ümit das so gesagt hat, ist das nicht falsch", bestätigte Böhle die neuen Fakten gegenüber dem "Express".

"Nur eine Vermutung"

Dass die verschleppte Grippe tatsächlich der Auslöser für Ümits Herzprobleme gewesen ist, bleibt fraglich. Fest steht aber, dass es erste Warnsignale gab.

Für Ümit sei es aber "nur eine Vermutung, dass die Herzmuskelentzündung mit der Grippe zu tun haben könnte." Außerdem gehe es ihm nicht darum, einen Schuldigen zu finden.

Auch Manager Michael Meier wies etwaige Vorwürfe zurück. "Es wird kein Spieler des 1. FC Köln gezwungen, trotz eine Krankheitsbildes - wenn es das denn geben sollte - Fußball zu spielen und sein Leben aufs Spiel zu setzen."

Neue Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des Türken soll nun eine weitere Untersuchung des Herzens in der Medizinischen Hochschule Hannover liefern.

Özat hatte bereits erklärt, im Falle einer Erkrankung des Herzens seine aktive Karriere zu beenden. Meier will indes nicht an den Worst-Case denken. "Ich glaube weiter daran, dass Ümit wieder gesund wird."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung