Dienstag, 30.09.2008

Vertrag läuft aus

Fährmann vor dem Absprung?

Bei Schalkes 0:1-Niederlage am Freitag beim 1. FC Köln hieß der einzige Gewinner Ralf Fährmann. Der junge Keeper verhinderte mit mehreren Paraden eine höhere Niederlage seiner Elf und knüpfte damit nahtlos an seine guten Leistungen der letzten Spiele an. Weil Fährmanns Vertrag ausläuft, stehen die Schalker jetzt aber vor einem Problem.

© Getty

Seit den Verletzungen von Stammkeeper Manuel Neuer und dessen Ersatz Mathias Schober stand der gebürtige Chemnitzer in insgesamt fünf Partien im Schalker Kasten und spielte sich dabei ins Bundesliga-Rampenlicht.

Nach der Rückkehr der etatmäßigen Nummer 1 muss Fährmann trotz guter Leistungen jetzt aber wieder auf die Bank - eine unbefriedigende Situation.

Fährmannn kann ablösefrei wechseln

Aber: Fährmanns Vertrag bei Schalke läuft im nächsten Jahr aus und der 20-Jährige könnte dann ablösefrei wechseln. Verständlicherweise wollen die Knappen das Talent natürlich nicht so einfach gehen lassen.

S04-Manager Andreas Müller hat daher schon eine Lösung für das Luxus-Problem im Schalker Tor parat. "Wir wollen mit Ralf verlängern. Damit er Spielpraxis bekommt, könnten wir ihn dann ausleihen", sagte Müller der "Bild".

Schon im Sommer wäre Fährmann fast beim FC St. Pauli gelandet. Die Hanseaten machten allerdings im letzten Moment einen Rückzieher und entschieden sich für Routinier Mathias Hain (35).

Duisburg und Hoffenheim interessiert?

Nach den guten Leistungen von Fährmann in Liga, UEFA-Cup und Pokal sollen jetzt angeblich der MSV Duisburg und 1899 Hoffenheim die Fühler nach dem Schalker Keeper ausgestreckt haben.

Fährmanns Berater Dirk Lips wollte unterdessen nicht komplett ausschließen, dass Fährmann demnächst an einen anderen Verein ausgeliehen werden könnte.

"Wir reden nicht mit anderen Klubs, bevor wir nicht mit Schalke gesprochen haben. Das Modell Verlängern und dann Ausleihen ist aber nicht ausgeschlossen", sagte er der "Bild".

Alle Daten und Fakten zum FC Schalke 04 auf einen Blick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Arjen Robben und Franck Ribery haben eine Ära bei Bayern geprägt

Hoeneß: Robbery "Haben Weisheit gefunden"

Uwe Seeler unterzog sich einer Operation

Tumor: HSV-Idol Seeler am Rücken operiert

Steht Mo Dahoud vor dem Abflug in Richtung Dortmund?

WAZ: Dahoud hat sich für BVB entschieden


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.