Mittwoch, 24.09.2008

Rummenigge spricht ein Machtwort

"Er ist und bleibt die Nummer 1"

Vor dem DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Nürnberg (Mi., 20.15 Uhr im SPOX-TICKER und im Internet TV) hat Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge seinem Torhüter Michael Rensing demonstrativ den Rücken gestärkt.

Bayern München, Rensing
© Getty

Nach der 2:5-Klatsche gegen Werder Bremen musste Rensing viel Kritik einstecken.

Gegenüber der "Bild"-Zeitung sprach Rummenigge jetzt ein Machtwort: "Wir setzen absolutes Vertrauen in Michael Rensing. Das, was am Samstag passiert ist, ist alles nicht so dramatisch. So etwas ist normal und gehört zu seinem Entwicklungsprozess. Durch so etwas lassen wir uns nicht beunruhigen."

Rückendeckung von allen Seiten

Der 24-Jährige hatte vor allem beim letzten Gegentreffer eine unglückliche Figur abgegeben.

Spekulationen über eine mögliche Neuverpflichtung in der Winterpause schob der 52-Jährige gleich einen Riegel vor: "Wir haben vor der Saison gesagt, dass wir voll auf Michael Rensing setzen. Und daran wird sich auch nichts ändern. Er ist und bleibt die Nummer 1 des FC Bayern. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen."

Ähnlich äußerte sich auch Jürgen Klinsmann über seinen Schlussmann: "Er bleibt meine Nummer 1." Ebenfalls warme Worte fand Teamkollege Bastian Schweinsteiger: "Er wird ein großer Torwart - und auch in der Nationalmannschaft landen." Die Rückendeckung von allen Seiten wird Rensing gut tun, denn im Pokalspiel wird er sicherlich unter besonderer Beobachtung stehen.

Die 2. Runde des DFB-Pokals im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.