Podolski wehrt sich gegen Kritik

"Würde nicht mehr bei Bayern unterschreiben"

Von SPOX
Mittwoch, 03.09.2008 | 22:27 Uhr
Bundesliga, Lukas Podolski, Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Mit seinem heutigen Wissen würde Lukas Podolski nicht noch einmal beim FC Bayern München unterschreiben. Das sagte der 23-Jährige am Mittwoch in einem Interview mit der "Bild", in dem er sich auch gegen die jüngste Kritik seines Managers, Uli Hoeneß, zur Wehr setzt.

"Wenn ich wüsste, dass es dann wieder so läuft wie jetzt gerade, dann nicht", sagte Podolski auf die Frage, ob er heute noch einmal beim FC Bayern unterschreiben würde: "Wenn ich etwas anderes sagen würde, würden die Leute ja mit dem Kopf schütteln."

Gleichzeitig wies der Youngster die Kritik von Manager Uli Hoeneß zurück, der Anfang der Woche gefordert hatte, Podolski solle "aufhören zu jammern".

"Ich jammere nicht", konterte Podolski, "Ich bin halt sauer, dass ich nicht von Anfang an spiele."

Podolski denkt an Wechsel

Zwar sei er vom Manager nicht persönlich enttäuscht, weil der ihm immerhin helfen wolle; die Gesamtsituation mache dem 23-Jährigen bei den Bayern jedoch durchaus zu schaffen: "Ich fühle mich wie im Riesenrad. Es geht ständig auf und ab."

Entsprechend denkt Podolski inzwischen auch laut über einen Vereinswechsel nach: "Wenn es so weiter geht, dann muss ich mir im Winter Gedanken machen. Ich wäre ja ein schlechter Fußballer, wenn ich mit der Ersatzbank zufrieden wäre", so der Stürmer.

Im Sommer habe es zwar keinen konkreten Kontakt zu anderen Klubs gegeben, doch Podolskis bevorzugtes Ziel bleibt offenbar weiter der 1. FC Köln: "Das weiß jeder, das muss ich nicht immer wiederholen. Köln wäre auf jeden Fall eine Option für mich."

"Ich komme hier nicht weiter"

Doch auch Angebote aus dem Ausland kämen durchaus in Frage: "Ich hätte davor keine Angst. Wenn ich Angebote bekomme, wäre es fahrlässig, wenn ich mir das nicht anhöre. Alles ist möglich."

In der Tat scheint ein Wechsel im Bereich des Möglichen, denn Podolskis Frust ist kaum mehr zu überhören. "Wenn es zwei, drei Wochen schlecht läuft, erträgt man alles. Aber irgendwann kommt der Punkt, wo man sagt: "Es nervt! Ich komme hier nicht weiter'"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung