Klarer VfB-Sieg beim FC St. Pauli

Von SPOX
Samstag, 02.08.2008 | 19:01 Uhr
Gomez
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Live
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Live
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

München - Der VfB Stuttgart hat ein weiteres Testspiel beim Zweitligisten FC St. Pauli mit 5:2 gewonnen.

Nur vier Tage nach der 1:3-Niederlage bei der Feier zur Umbenennung des Gottlieb-Daimler-Stadions in die Carl-Benz-Arena gegen den FC Arsenal zeigten sich die Schwaben am Millerntor gut erholt.

Der VfB trat in Bestbesetzung an, Torhüter Jens Lehmann spielte zum ersten Mal überhaupt für seinen neuen Verein durch.

Den ersten Treffer des Spiels erzielten aber die Gastgeber. Filip Trojan traf nach 37 Minuten zur überraschenden Führung. Drei Minuten nach der Pause erzielte der agile Mario Gomez mit einem Schuss ins kurze Eck den Ausgleich.

Marica per Doppelschlag

Der VfB dominierte von nun an und Ciprian Marica besorgte per Doppelschlag die verdiente Führung. (54. und 65.). Der für Matthieu Delpierre gekommene Nachwuchsspieler Robin Schuster erhöhte auf 4:1 (74.), Danijel Ljuboja auf 5:1 (78.).

Den Schlusspunkt setzte St. Paulis Zugang David Hoilett nach einer Unachtsamkeit in der Stuttgarter Deckung. Einziger Wermutstropfen für den VfB: Abwehrchef Khalid Boulahrouz musste nach einem Schlag auf die Wade schon früh verletzt ausgewechselt werden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung