Donnerstag, 21.08.2008

Werder Bremen - Schalke 04

Pizarro soll von Beginn an spielen

Bremen - Mit Neuzugang Claudio Pizarro in der Start-Elf will Werder Bremen gegen Schalke 04 seinen ersten Saisonsieg feiern.

Bundesliga, Werder Bremen, Claudio Pizarro
© Getty

"Die Chancen stehen ganz gut, dass er von Anfang an dabei ist", sagte Werder-Coach Thomas Schaaf. "Die Frage ist, wie er sich bewegt und wie fit er ist. Aber das sieht bei ihm sehr gut aus."

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Diego-Ersatz Hunt fällt aus

Pizarro war erst kürzlich nach Bremen zurückgekehrt und saß zuvor beim FC Chelsea meist auf der Bank. "Natürlich hat er lange nicht gespielt. Dafür hat er aber im Training gute Grundlagen gelegt", betonte Schaaf.

Hinter den Stürmern Pizarro und Rosenberg muss der Trainer sein Team gegen Schalke aber erneut umbauen. Nach Diego fällt in Aaron Hunt ein weiterer offensiver Mittelfeldakteur aus.

Der bisherige Diego-Vertreter fehlt wegen einer Wadenzerrung. Für ihn dürfte der Ex-Schalker Mesut Özil ins Team rücken.

Schaaf: "Er ist immer ein Thema für unsere Formation. Seine Stärken sind die kreativen Dinge. Außerdem hat er eine gute Vorbereitung gespielt."

Schalke ebenfalls mit Personalsorgen

Auch ohne Diego, Hunt, Per Mertesacker (Reha nach Knieoperation) und Peter Niemeyer (Kniebeschwerden) fordert Schaaf von seiner Elf eine Steigerung gegenüber dem 2:2 in Bielefeld. "Da haben wir noch nicht unseren Rhythmus gefunden, das muss besser werden."

Dass Schalke in Engelaar, Farfan, Jones, Neuer und Rafinha noch mehr Stammspieler fehlen, möchte er nicht überbewerten. "Sie haben eine starke Mannschaft und gezeigt, dass sie das kompensieren können."

Werder Bremen - Schalke 04, Sa., 15.30 Uhr im SPOX-Ticker!

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund wird mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht

Tuchel-Berater: "Vertrag für kommende Saison"

Boateng hofft auf ein frühes Comeback

Bayern München: Jerome Boateng gibt leichte Entwarnung

Mainz entlässt Trainer Martin Schmidt

Trotz Klassenerhalt: Mainz entlässt Trainer Schmidt


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.