Mittwoch, 20.08.2008

Nach Motorradunfall in Garage

Schalkes Manager Müller verletzt

Gelsenkirchen - Beim Rangieren mit seinem Motorrad hat sich Manager Andreas Müller vom Bundesligisten FC Schalke 04 an der Schulter verletzt.

bundesliga, schalke, müller
© Getty

Der 45-Jährige zog sich am vergangenen Wochenende eine Knochenabsplitterung und einen Bänderriss in der Schulter zu, als er versuchte, beim Ausparken aus der Garage die fallende Maschine festzuhalten. "Er soll schon heute operiert werden", bestätigte Schalke-Sprecher Gerd Voss einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung.

Ob Müller beim Spiel gegen Werder Bremen dabei sein kann, "ist noch nicht sicher", so Voss weiter. Gleiches gelte für das Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation bei Atletico Madrid (Hinspiel 1:0) in der spanischen Hauptstadt.

Das könnte Sie auch interessieren
Der FC Ingolstadt steht auf dem vorletzten Tabellenplatz

Gärtner: "Eindruck, dass wir wiederholt benachteiligt wurden"

Andries Jonker übernimmt den VfL Wolfsburg

Jonker: Van Gaals Schattenmann muss ein "kleines Problem" lösen

Mario Götze fällt vorerst aus

BVB: Mario Götze leidet an einer Stoffwechselstörung


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.