Hohe Ansprüche an Bayern

Löw: Saison ohne Titel wäre enttäuschend

SID
Freitag, 15.08.2008 | 11:45 Uhr
Fußball, Bundesliga, Jürgen Klinsmann, FC Bayern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hamburg - Bundestrainer Joachim Löw hat den Erfolgsdruck auf seinen Vorgänger Jürgen Klinsmann erhöht. "Wenn Bayern nicht Meister wird, ist das automatisch eine Enttäuschung", sagte Löw in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung vor dem Saisonstart in die Fußball-Bundesliga.

Ein weiteres Ziel müsse für die Münchner und ihren neuen Trainer sein, sich international anders zu positionieren. "Sie müssen wieder ein Wörtchen mitreden in der Champions League", forderte Löw vom deutschen Rekordmeister.

Klinsmann wichtig für Bundesliga

Insgesamt freut sich Löw auf die Saison mit Klinsmann: "Er ist für die Bundesliga was Besonderes." Es sei gut, dass er beim FC Bayern "neue Reizpunkte" setze.

Sinnvoll findet Löw, dass die Spieler über das Training hinaus auf dem Club-Gelände blieben und sich mit ihrer Arbeit befassten. "Da hinkt die Bundesliga noch immer Jahre hinterher im internationalen Vergleich", verglich der Bundestrainer.

Als größte Konkurrenten im Kampf um den Meistertitel bezeichnete er den FC Schalke 04, Werder Bremen und den VfB Stuttgart.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung