HSV rüstet spektakulär auf

Der 28-Millionen Hammer!

Von Haruka Gruber
Donnerstag, 28.08.2008 | 00:44 Uhr
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Live
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Erst Alex Silva, dann Marcell Jansen - und zum Abschluss Thiago Neves. Mit einem spektakulären Dreierschlag auf dem Transfermarkt innerhalb von 24 Stunden hat der Hamburger SV die Kräfteverhältnisse in der Bundesliga gehörig durcheinandergewirbelt.

"Mit Marcell Jansen setzen wir ebenso wie mit dem Transfer von Alex Silva unseren Weg der Verpflichtungen hoch ambitionierter Spieler mit großer Perspektive fort", sagte HSV-Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann.

Der Wechsel von Thiago Neves ist noch nicht perfekt, es seien jedoch nur noch "Kleinigkeiten" zu klären, erklärte HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer.

Mit Mladen Petric, der im Tausch für Mohamed Zidan und einer Zuzahlung von rund 5 Millionen Euro bereits vor dem zweiten Spieltag an die Elbe gewechselt war, gab Hamburg innerhalb von eineinhalb Wochen geschätzte 28 Millionen Euro für neue Spieler aus.

Alle Infos zum neuen HSV-Trio im Überblick:

Marcell Jansen (Hier geht's zum Steckbrief)

Abgebender Verein: FC Bayern
Ablöse:
ca. 8 Millionen Euro
Vertrag bis:
2013
Position:
Linksverteidiger

Damit hatte keiner gerechnet. Fast schon sensationell wurde am Mittwochabend der Wechsel des Nationalspielers nach Hamburg bekanntgegeben.

Jansen wird bereits am Donnerstag nach Hamburg fliegen, um nach einer sportärztlichen Untersuchung offiziell vorgestellt zu werden.

"Ich bin sehr glücklich, dass es so schnell geklappt hat, da es sich erst in den letzten drei Tagen entwickelt hat", so Jansen auf seiner Homepage.

"Einer meiner Gründe für den Wechsel war ein Gespräch mit Jürgen Klinsmann, aus welchem hervorging, dass es für meine persönliche Entwicklung besser ist, zum HSV zu wechseln."

Klub-Boss Hoffmann: "Wir sind froh, diesen Transfer mit Marcell Jansen realisiert zu haben. Seit zwei Jahren ist er unser Wunschspieler."

Thiago Neves ( Hier geht's zum Steckbrief)

Abgebender Verein: Fluminense
Ablöse:
ca. 9,2 Millionen Euro
Vertrag:
bis voraussichtlich 2013
Position:
Spielmacher

Brasilianischer Nationalspieler, Olympia-Teilnehmer, umworben von halb Europa. Gelandet ist er offenbar jedoch beim HSV: Thiago Neves, bester Spieler der brasilianischen Meisterschaft 2007.

Der 23-Jährige wird am Freitag nach Hamburg reisen, um "Kleinigkeiten, letzte Details zu klären. Es ist alles vereinbart, nur noch der Vollzug, die Unterschrift unter den Vertrag, steht aus. Der Spieler will nach Hamburg", wird Hoffmann in der "Welt" zitiert.

Sportdirektor Beiersdorfer flog bereits Anfang dieser Woche nach Südamerika und einigte sich mit Fluminense und einer Investment-Firma, das 50 Prozent der Rechte am Spieler hält.

In Hamburg ist Neves der logische Nachfolger von Rafael van der Vaart, der Anfang August für rund 15 Millionen Euro an Real Madrid abgegeben wurde. Hoffmann: "Er ist ein kreativer Spieler mit Tordrang. Wir haben schon vor Olympia mit ihm verhandelt und sind froh, dass es uns gelungen ist, ihn zu verpflichten."

Alex Silva (Hier geht's zum Steckbrief)

Abgebender Verein: FC Sao Paulo
Ablöse:
6,2 Millionen
Vertrag:
bis 2013
Position:
Innenverteidiger

Bereits seit längerem galt Silva als Wunschspieler Hamburgs, doch die Verhandlungen mit Sao Paulo und Marcel Figer, Silvas Berater, gestalteten sich schwierig.

Die Lösung: Die Ablöse etwas über sechs Millionen ist für den HSV überschaubar, dafür wird Figer bei einem Weiterverkauf Silvas mit 50 Prozent beteiligt. Ungewöhnlich, für Beiersdorfer dennoch eine lohnende Investition.

"Alex Silva ist ein großer Innenverteidiger, den insbesondere seine Dynamik auszeichnet. Er ist ein junger Spieler, der bereits über viel Erfahrung aus der brasilianischen Liga und der Copa Libertadores verfügt. Er wird unserer Defensive noch mehr Stabilität verleihen", erklärt der Sportdirektor.

Wermutstropfen: Der neue Abwehr-Star wird erst in der übernächsten Woche in Hamburg erwartet, da er mit der brasilianischen Nationalmannschaft im Einsatz ist.

Der Kader des Hamburger SV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung