Hecking streicht Ismael

SID
Freitag, 29.08.2008 | 14:40 Uhr
fußball, bundesliga, hannover, ismael
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Vor dem Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart hat Hannover-Coach Dieter Hecking den Franzosen Valerien Ismael aus dem Kader der Niedersachsen gestrichen.

Weder eine Verletzung noch persönliche Gründe seien Anlass für die Entscheidung gewesen. "Valerien fühlt sich derzeit nicht so gut, wie er sich als Führungsspieler fühlen müsste", erklärte Hecking bei einer Pressekonferenz am Freitag.

Für den Abwehrchef, der in den ersten beiden Saisonspielen nicht seine gewohnte Leistungsstärke zeigte, wird in Stuttgart der Schweizer Neuzugang Mario Eggimann neben Vinicius in der Innenverteidigung auflaufen.

Der dritte Spieltag im Überblick.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung