Wolfsburg verliert Test

SID
Dienstag, 12.08.2008 | 20:25 Uhr
Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, Marcelinho
© dpa

Wolfsburg - Beim Abschied von Marcelinho hat der VfL Wolfsburg ein Testspiel gegen US Palermo verloren. Die Niedersachsen unterlagen dem italienischen Erstligisten vor 8753 Zuschauern in der VW-Arena mit 0:1 (0:0).

Den Siegtreffer erzielte Fabrizio Miccoli (62.), indem er einen missglückten Rückpass des Wolfsburgers Rodrigo Alvim verwertete. Vor der Partie war der zu Flamengo Rio de Janeiro wechselnde Mittelfeldspieler Marcelinho vom VfL verabschiedet worden.

Rot für Grafite

Von Trainer Felix Magath und Geschäftsführer Jürgen Marbach erhielt er einen Blumenstrauß. Bei den Fans bedankte sich der Brasilianer via Stadionmikrofon mit den Worten: "Vielen Dank für die schöne Zeit, sie hat mir viel Spaß gemacht."

Wolfsburg missglückte gegen den ehemaligen Verein von Andrea Barzagli und Christian Zaccardo die Generalprobe für den Bundesliga-Start gegen den 1. FC Köln.

Mit seinen beiden italienischen Neuzugängen in der Startelf spielte sich der VfL in einem schwachen Spiel nur wenige Torchancen heraus. Grafite (Wolfsburg) und Carrozzieri (Palermo) sahen in der 44. Minute jeweils die Rote Karte wegen Tätlichkeiten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung