Dienstag, 19.08.2008

Bundesliga

Neuzugang Zidan erhält die 10

Dortmund - Unter den Blicken Dutzender neugieriger Fans hat Mohamed Zidan sein erstes Training bei Borussia Dortmund absolviert.

Bundesliga, Borussia Dortmund, Mohamed Zidan
© dpa

"Ich bin zu einhundert Prozent fit", erklärte der vom Hamburger SV gekommene Stürmer, der beim BVB die Rückennummer 10 des im Gegenzug zum HSV gewechselten Mladen Petric übernimmt. Sein Debüt bei der Borussia will der Ägypter bereits im Heimspiel gegen Bayern München feiern.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich freue mich auf das Spiel gegen Bayern", sagte der 26 Jahre alte Neuzugang. In Hamburg habe er keine richtige Chance bekommen, daher freue er sich umso mehr auf die Zeit in Dortmund.

Auch BVB- Trainer Jürgen Klopp ist froh über Zidans Verpflichtung, mit dem er schon in Mainz erfolgreich zusammengearbeitet hat. Zidan erhalte bei ihm zwar weder einen Freibrief noch einen Stammplatz, "aber einen Trainer, der 100 Prozent von seinen fußballerischen Fähigkeiten überzeugt ist".

Und mit Blick auf das Spiel gegen die Bayern im ausverkauften Signal-Iduna-Park erklärte Klopp: "Wir wollen ein super unangenehmer Gegner sein. Wir wissen, wo wir hinwollen."

Zidan wieder bei Klopp angekommen. Hier geht's zum Steckbrief!

Das könnte Sie auch interessieren
Rudi Völler ist der Sportdirektor von Bayer Leverkusen

Völler: "Eine verfluchte Saison"

Dieter Hecking fordert eine Fair-Play-Diskussion im Fußball

Hecking fordert Fair-Play-Diskussion: "Werte werden mit Füßen getreten"

Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein zweites Saisontor

Huntelaar rettet Schalke-Remis gegen Leipzig


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.