Neuzugang Zidan erhält die 10

SID
Dienstag, 19.08.2008 | 14:50 Uhr
Bundesliga, Borussia Dortmund, Mohamed Zidan
© dpa
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Dortmund - Unter den Blicken Dutzender neugieriger Fans hat Mohamed Zidan sein erstes Training bei Borussia Dortmund absolviert.

"Ich bin zu einhundert Prozent fit", erklärte der vom Hamburger SV gekommene Stürmer, der beim BVB die Rückennummer 10 des im Gegenzug zum HSV gewechselten Mladen Petric übernimmt. Sein Debüt bei der Borussia will der Ägypter bereits im Heimspiel gegen Bayern München feiern.

"Ich freue mich auf das Spiel gegen Bayern", sagte der 26 Jahre alte Neuzugang. In Hamburg habe er keine richtige Chance bekommen, daher freue er sich umso mehr auf die Zeit in Dortmund.

Auch BVB- Trainer Jürgen Klopp ist froh über Zidans Verpflichtung, mit dem er schon in Mainz erfolgreich zusammengearbeitet hat. Zidan erhalte bei ihm zwar weder einen Freibrief noch einen Stammplatz, "aber einen Trainer, der 100 Prozent von seinen fußballerischen Fähigkeiten überzeugt ist".

Und mit Blick auf das Spiel gegen die Bayern im ausverkauften Signal-Iduna-Park erklärte Klopp: "Wir wollen ein super unangenehmer Gegner sein. Wir wissen, wo wir hinwollen."

Zidan wieder bei Klopp angekommen. Hier geht's zum Steckbrief!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung