Bundesliga

Leverkusen stoppt Hoffenheim - Schalke Erster

SID
Samstag, 30.08.2008 | 17:31 Uhr
Leverkusen, hoffenheim
© Getty
Advertisement
Bundesliga
Fr23:00
Bayern-Wolfsburg: Die Highlights vom Freitag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers-Celtic: Das Old Firm in Glasgow steht an!
CSL
Beijing Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Bayer Leverkusen hat den Hoffenheimer Höhenflug gestoppt und dem Aufsteiger die erste Saisonniederlage zugefügt.

Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia feierte am dritten Spieltag der Bundesliga einen 5:2 (3:1)-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim. Neuer Tabellenführer ist der FC Schalke 04.

Die Gelsenkirchener entschieden drei Tage nach dem Scheitern in der Champions-League-Qualifikation gegen Atletico Madrid das Revier-Derby gegen den VfL Bochum mit 1:0 (1:0) für sich und rangieren punktgleich mit dem Hamburger SV und Borussia Dortmund (alle 7) an der Spitze. Vize-Meister Werder Bremen verlor 2:3 (0:2) bei Aufsteiger Borussia Mönchengladbach und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg.

HSV dreht die Partie

Die zuletzt auf dem Transfermarkt besonders aktiven Hamburger kamen nach Anlaufschwierigkeiten und 0:2-Rückstand noch zu einem 4:2 (1:2) bei Arminia Bielefeld.

Nationalspieler Marcell Jansen stand nach seinem Wechsel vom FC Bayern München zum HSV in der Startelf, auf die beiden brasilianischen Neuzugänge Alex Silva und Thiago Neves verzichtete Trainer Martin Jol.

Dennoch drehten der ehemalige Bielefelder Bastian Reinhardt (40./50. Minute), Ivica Olic (64.) und David Jarolim (77.) die Partie. Christopher Katongo (9.) und Artur Wichniarek (37.) hatten Arminia vor der Pause in Führung geschossen.


Bremen verliert mit Diego

Die Aufholjagd der Bremer kam dagegen zu spät. Nach den Gladbacher Toren von Karim Matmour (12.), Rob Friend (30.) und Alexander Baumjohann (71.) gelang Neuzugang Claudio Pizarro (79.) und dem erstmals nach den Olympischen Spielen in Peking eingesetzten Diego (89.) nur noch Ergebniskosmetik.

Auch in Leverkusen durften sich die Zuschauer über zahlreiche Treffer freuen. Karim Haggui (8.) und Manuel Friedrich (17.) brachten die Gastgeber in Front, ehe Vedad Ibisevic (20.) verkürzen konnte.

Leverkusen zeigt Aufsteiger Grenzen auf

Stefan Kießling (36.) stellte den alten Abstand wieder her. Nach dem Seitenwechsel drückte das Team von Coach Ralf Rangnick zwar auf das Tempo, doch mehr als das 2:3 durch Sejad Salihovic (58./Foulelfmeter) gelang nicht mehr - im Gegenteil: Tranquillo Barnetta (83.) und erneut Kießling stellten den verdienten 5:2-Endstand her.

Schalkes Abwehrspieler Heiko Westermann linderte mit seinem Tor zum 1:0 (36.) ein wenig den Schmerz über die bittere 0:4-Pleite bei Atletico Madrid in der Qualifikation für die Königsklasse.

Revier- Rivale Dortmund kam bei Energie Cottbus dank eines Treffers von Neuzugang Neven Subotic (45.) ebenfalls zu einem 1:0 (1:0).

Wolfsburg spielt nur remis

Mit einem 2:2 (1:1) musste sich der VfL Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt zufriedengeben. Nach dem Gegentreffer von Ioannis Amanatidis (22.) hatten Grafite (27./Foulelfmeter) und Ashkan Dejagah (51.) für die zwischenzeitliche 2:1-Führung gesorgt, doch Faton Toski (84.) sicherte den Hessen einen Auswärtspunkt. Im Freitagspiel hatte der 1. FC Köln einen 2:0-Erfolg beim Karlsruher SC gefeiert.

Der dritte Spieltag wird mit den Partien Bayern München - Hertha BSC und VfB Stuttgart - Hannover 96 abgeschlossen. Der Deutsche Meister strebt nach zwei Remis zum Saisonauftakt seinen ersten Sieg unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann an.

Hier geht es zum Kader des FC Bayern München

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung