Mittwoch, 27.08.2008

Wegen Knöchel-Verletzung

Kranjcar-Wechsel zum HSV wohl geplatzt

Der kroatische Nationalspieler Niko Kranjcar (zum Steckbrief) muss nach einer Knöchel-Operation eine zwei- bis dreimonatige Zwangspause einlegen.

fußball, bundesliga, Kranjcar hamburg, hsv
© Getty

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler, der nach Medienangaben vom Bundesligisten Hamburger SV umworben wird, hatte sich in der vergangenen Woche beim Länderspiel gegen Slowenien einen Bänderriss zugezogen und wurde bereits operiert.

Das teilte Portsmouth auf seiner Internetseite mit.

Damit dürfte sich auch eine mögliche Verpflichtung des Kroaten bis zum Ende der Transferperiode am 31. August durch den HSV erledigt haben.

Kranjcar, der drei Wochen einen Gips tragen muss und dann mit der Rehabilitation beginnt, wird neben den Spielen seines Klubs in der englischen Premier League auch der kroatischen Nationalmannschaft beim WM-Qualifikationsspiel in Zagreb im September gegen England fehlen.

Das SPOX-Bundesliga-Tippspiel: Jetzt gegen Marco Bode tippen!

Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Karl-Heinz Rummenigge dementiert das Eberl-Interesse

KHR: Kein Kontakt zu Max Eberl

Halil Altintop hatte am Ende mit dem FCA im Bruderduell die Nase vorne

1:2 gegen Augsburg: Darmstadt statistisch schon abgestiegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.