Bundesliga

Herthas Okoronkwo wechselt nach Moskau

SID
Sonntag, 31.08.2008 | 16:08 Uhr
Okoronkwo, Berlin, Moskau
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Nigerianer Solomon Okoronkwo wechselt von Fußball-Bundesligist Hertha BSC zu Saturn Moskau, wo Herthas ehemaliger Coach Jürgen Röber vor zehn Tagen das Traineramt übernommen hat.

Wie Hertha-Pressesprecher Hans-Georg Felder bestätigte, habe Saturn Moskau eine siebenstellige Ablösesumme für den Stürmer bezahlt, der vor einer Woche mit Nigeria noch im Olympia-Finale von Peking gestanden hatte. Okoronkwo unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag.

Röber, der mit seinem Club Saturn Moskau im Moskauer Vorort Ramenskoje spielt, hatte bereits am vergangenen Wochenende beim 2:1 über Wladiwostok einen gelungenen Einstand in Russland gefeiert. Beide Treffer erzielte der Bosnier Marko Topic, der unter Röber auch schon beim VfL Wolfsburg spielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung