Sonntag, 03.08.2008

Bundesliga

BVB verliert in Rotterdam 0:3 gegen Tottenham

Rotterdam - Bundesligist Borussia Dortmund hat den Sieg beim Turnier in Rotterdam verpasst.

Dortmund, Spurs
© Getty

Zwei Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen den niederländischen Pokalsieger und Gastgeber Feyenoord Rotterdam unterlag die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp dem englischen Spitzenklub Tottenham Hotspur deutlich mit 0:3 (0:1).

Die Tore für den englischen Liga-Cup-Gewinner, der sich mit dem zweiten Erfolg den Turniersieg sicherte, erzielten Darren Bent (9.), Giovanni dos Santos (54.) und Jamie O'Hara (87.).

Erstmals spielte BVB-Neuzugang Patrick Owomoyela 90 Minuten in einem Testspiel durch. Klopp schöpfte das Wechselkontingent von fünf Spielern voll aus. Sein erstes Pflichtspiel der Saison bestreitet Dortmund am kommenden Samstag im DFB-Pokal bei Rot-Weiss Essen.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.