Sonntag, 03.08.2008

Bundesliga

BVB verliert in Rotterdam 0:3 gegen Tottenham

Rotterdam - Bundesligist Borussia Dortmund hat den Sieg beim Turnier in Rotterdam verpasst.

Dortmund, Spurs
© Getty

Zwei Tage nach dem 2:1-Erfolg gegen den niederländischen Pokalsieger und Gastgeber Feyenoord Rotterdam unterlag die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp dem englischen Spitzenklub Tottenham Hotspur deutlich mit 0:3 (0:1).

Die Tore für den englischen Liga-Cup-Gewinner, der sich mit dem zweiten Erfolg den Turniersieg sicherte, erzielten Darren Bent (9.), Giovanni dos Santos (54.) und Jamie O'Hara (87.).

Erstmals spielte BVB-Neuzugang Patrick Owomoyela 90 Minuten in einem Testspiel durch. Klopp schöpfte das Wechselkontingent von fünf Spielern voll aus. Sein erstes Pflichtspiel der Saison bestreitet Dortmund am kommenden Samstag im DFB-Pokal bei Rot-Weiss Essen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das könnte Sie auch interessieren
Ralph Hasenhüttl (r.) kann dem Spielstil von Jürgen Klopp Positives abgewinnen

Ralph Hasenhüttl: "Jürgen Klopps Spielweise hat mich sehr geprägt"

Kai Havertz bekam Sonderurlaub aufgrund der Abitur-Prüfungen

Abi-Prüfungen: Korkut stellt Teenager Havertz drei Tage frei

Baba Anderson wechselte 2012 von Gladbach an die Mainmetropole

Bamba Anderson löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.