96-Start ohne Eggimann und Forssell

SID
Donnerstag, 14.08.2008 | 14:46 Uhr
Bundesliga, Fussball, Hannover, Forsell
© DPA
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Hannover - Hannover 96 wird bei Schalke 04 voraussichtlich ohne die Neuzugänge Mario Eggimann und Mikael Forssell in die neue Saison starten (Samstag, 15.30 Uhr im SPOX-TICKER). Beide zählen momentan nicht zur ersten Wahl von Trainer Dieter Hecking.

Der Schweizer Innenverteidiger Eggimann muss dem Brasilianer Vinicius den Vortritt lassen, der sich nach einer guten Vorbereitung vorerst einen Stammplatz erkämpft hat.

"Vinicius neigte in der Vergangenheit immer wieder dazu, sich eine Auszeit zu nehmen. Er hat gemerkt, dass das nicht geht", sagte Hecking.

Militärdienst für Forsell

Angreifer Forssell ist noch nicht ganz bei 100 Prozent angelangt, da er wegen des Militärdienstes in seiner finnischen Heimat keinen Urlaub hatte. Das Sturmduo werden wohl Jan Schlaudraff und Mike Hanke bilden, die sich in der laut Hecking "konstant guten Vorbereitung" bereits hervorgetan haben.

Der 96-Coach bescheinigte insbesondere Hanke deutliche Verbesserungen. Fehlen werden die verletzten Jiri Stajner und Michael Tarnat sowie Chawdar Yankow, der nach seinem Rippenbruch vorerst in der U 23 Spielpraxis bekommen wird.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung