Testspiele vom Freitag

Aufsteiger schlägt Königsklasse

Von SPOX
Freitag, 01.08.2008 | 23:01 Uhr
Demba Ba
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Aufsteiger Hoffenheim hat den ersten Härtetest gegen den türkischen Meister Galatasaray Istanbul mit 2:1 gewonnen. Mit einem 1:1 kommt der 1. FC Köln indes noch nicht so richtig aus den Startlöchern.

Vor 13.200 Zuschauern im Mannheimer Carl-Benz-Stadion sorgten Vedad Ibisevic (79.) und der B-Jugendliche Marco Terrazino (90.) für die Hoffenheimer Treffer. Der 17-malige türkische Titelträger war durch einen Kopfballtreffer von Hasan Sas (10.) nach Freistoß von Asik Emre in Führung gegangen.

Das Team von Trainer Ralf Rangnick bewies auch ohne seinen nigerianischen Olympia-Starter Obasi schon Erstliga-Reife. 

Der Aufsteiger konnte fast die komplette Wunschelf aufbieten, um den Ernstfall zum Bundesliga-Saisonauftakt am 16. August bei Energie Cottbus zu proben. Im Tor ersetzte lediglich Daniel Haas den verletzten Ramazan Öczan, der wie Sejad Sahilovic noch pausieren musste.

Hertha BSC Berlin - Newcastle United 1:0 (0:0): Beim 1:0 (0:0) über Premier-League-Klub Newcastle United gelang dem vom SV Wehen-Wiesbaden gekommenen Mittelfeldspieler Maximilian Nicu in der 80. Minute per Kopf der Siegtreffer.

Trainer Lucien Favre brachte im Vergleich zur UEFA-Cup-Qualifikation gegen Nistru Otaci einige frische Kräfte. Torhüter Christian Fiedler musste allerdings schon in der neunten Minute verletzt vom Feld und wurde durch Stammkeeper Jaroslav Drobny ersetzt.

Alemannia Aachen - Schalke 04 0:4 (0:1): Die Knappen gewannen souverän gegen Zweitligist Alemannia Aachen mit 4:0 (1:0). Die Tore erzielten Jefferson Farfan (21.), Heiko Westermann (51.), Hrvoje Vukovic (ET, 73.) und Marcelo Bordon (84.).  

MSV Duisburg - 1. FC Köln 1:1 (0:0): Knapp eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel hat Köln seine Form noch nicht gefunden. Die Mannschaft kam gegen den Zweitligisten MSV Duisburg nur zu einem 1:1 (0:0).

Den Führungstreffer von Matthias Scherz (75.) vor 8221 Zuschauern in der MSV-Arena glich Duisburgs Olday Sahan (84.) aus. Für die Kölner bestritt der portugiesische Nationalspieler Petit sein Debüt.

Er kam in der ersten Halbzeit im defensiven Mittelfeld zum Einsatz und fiel bei einer insgesamt mäßigen Leistung beider Teams durch seine Übersicht auf.

Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg 2:0 (0:0): Leverkusen wurde beim Kaiserstuhlcup in Balingen seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte im ersten von zwei Spielen den Zweitligisten SC Freiburg mit 2:0.

Die Werkself erzielte beide Treffer nach der Pause. Vor 4000 Zuschauern berorgte zunächst Neuzugang Patrick Helmes mit einem satten Schuss die Führung, ehe Stefan Kießling einen Freistoß von Constant Djakpa einnickte.

Arminia Bielefeld - Twente Enschede 0:0: Im ersten Durchgang kontrollierten die ballsicheren Holländer die Partie. Negativer Höhepunkt aus Sicht der Arminen war die frühe Auswechslung (17.) von Nico Herzig, der sich am Oberschenkel verletzte.

Nach dem Wiederanpfiff verflachte die Partie. Beide Defensivreihen wurden kaum noch geprüft. In der 63. Minute gab es eine weitere Schrecksekunde für die Hausherren: Nach einem Zweikampf musste Berat Sadik mit einer Platzwunde am Kopf ebenfalls ausgewechselt werden.

Feyenoord Rotterdam - Borussia Dortmund 1:2 (1:1): Zum Auftakt des Jubiläumsturniers von Feyenoord Rotterdam hat Borussia Dortmund gegen den niederländischen Spitzenklub mit 2:1 (1:1) gewonnen.

Die Tore für den BVB erzielten Jakub Blaszczykowski (14.) und Sebastian Hille (78.) nach Vorlage von Nuri Sahin, der in der vergangen Saison noch von Dortmund an Rotterdam ausgeliehen war.

Hannover 96 - RCD Mallorca 2:4 (1:1): Hannovers Defensive versagte im Auftaktspiel des Mallorca Summer Cups. Otchiko (35.), Jurado (52./Elfmeter), Trejo (72.) und Arango (77.) nutzten die Abwehrfehler der Niedersachsen gnadenlos aus. Beide Tore für 96 erzielte Mike Hanke (40., 49.).  

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung