Fussball

Klubs jagen Pantelic

SID
Mittwoch, 27.08.2008 | 14:49 Uhr
Pantelic
© Getty

In Berlin geht es hoch her. Nach Galatasaray Istanbul sollen nun auch Sampdoria Genua und Zenit St. Petersburg hinter Spielmacher, Torjäger und Leitfigur Marko Pantelic her sein.

Dem Serben läge schon ein Angebot der Italiener vor, berichtet die "Sport-Bild": Ein Kontrakt über drei Jahre Laufzeit, mit zwei Millionen Euro Nettoverdienst per anno. Auch Galatasaray bietet Pantelic zwei Millionen Euro Jahresgehalt.

Noch Vertrag bis 2009

Als Ablösesumme ist Samp bereit, rund 4,5 Millionen Euro zu bezahlen. Ganz anders gehen da die Russen zu Werke. Laut russischen Medien will Zenit sieben Millionen Euro für Pantelic aufrufen.

Pantelic soll den möglichen Weggang von Andrej Arschawin, der weiterhin von den Tottenham Hotspurs und dem FC Chelsea umworben wird, kompensieren.

Pantelic' Marktwert liegt bei ca. acht Millionen Euro. Bis 2009 hat der 29-Jährige noch einen Vertrag in der Hauptstadt, könnte danach ablösefrei wechseln.

Wenn die Hertha also noch großen Reibach machen will, muss sie Pante jetzt verkaufen. Für Manager Dieter Hoeneß kommt das aber gar nicht in Frage. "Dieses Thema stellt sich nicht."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung