HSV verliert Testspiel gegen Real

HSV bestätigt neues Angebot für van der Vaart

Von SPOX
Samstag, 02.08.2008 | 16:49 Uhr
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Live
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Live
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

London - Ohne seinen umworbenen Kapitän Rafael van der Vaart hat der Hamburger SV sein erstes Spiel des Emirates Cups in London mit 1:2 (0:1) gegen Real Madrid verloren. Zuvor hatte HSV-Trainer Martin Jol van der Vaart aus dem Kader gestrichen.

"Er ist momentan mental nicht zu hundert Prozent da. Deshalb kann ich ihn nicht gebrauchen", sagte der niederländische Coach über seinen Landsmann.

Sichtlich genervt äußerte sich Jol über das nicht enden wollende Transfergerangel zwischen dem HSV und den Königlichen um den Mittelfeld-Star. "Das dauert jetzt schon drei Wochen an - deshalb habe ich ihm heute gesagt: Du spielst nicht!", erklärte Jol.

"Die müssen das zahlen, was wir verabredet haben"

Der 52-Jährige hofft auf eine baldige Klärung des Hickhacks. "So kann es nicht weitergehen", sagte van der Vaarts Landsmann. Zu Zahlen wollte sich Jol nicht äußern, bestätigte aber, dass der HSV unter einer Ablöse von 13 Millionen Euro nicht mit sich reden lasse.

Insgeheim scheint er seinen Starspieler schon fast abgeschrieben zu haben und forderte Madrid zur Zahlung der geforderten Summe auf: "Die müssen das zahlen, was wir verabredet haben. Sonst ist es fast lächerlich. Real weiß doch auch, dass van der Vaart vielleicht sogar das Doppelte wert ist."

HSV-Sportdirektor Dietmar Beiersdorf räumte in der Halbzeitpause der Partie gegen Real ein, dass es eine Nachbesserung des Angebots gegeben habe, stellte aber sofort klar: "Auch dieses Angebot ist bei Weitem noch nicht akzeptabel." Das Thema ist für den 44-Jährigen damit aber noch nicht vom Tisch: "Gut möglich, dass in der nächsten Woche noch mal was kommt".

Beiersdorfer hat Verstärkungen im Auge

Der Verzicht auf den 25 Jahre alten Offensivspieler veranlasste Jol zur Systemumstellung. "Ohne ihn können wir nicht mit Raute spielen. Das 4-3-3-System passt besser zu Jarolim, Trochowski und de Jong", verriet Jol vor dem Spiel.

Eine Woche vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Zweitligisten FC Ingolstadt probte der Stevens-Nachfolger damit schon mal ohne van der Vaart.

Vielleicht wird der HSV aber auch noch mal auf dem Transfermarkt aktiv. "Wir haben Verstärkungen im Auge, werden noch den ein oder anderen Transfer machen. Es ist aber nicht leicht, einen Spieler seiner Güte zu einem akzeptablen Preis zu bekommen", sagte Beiersdorfer.

Das Spiel HSV - Real Madrid im SPOX-Spielfilm:

16.47 Uhr: Das Spiel ist aus! Real schlägt den HSV mit 2:1. Rafael van der Vaart war nicht mit von der Partie.

16.46 Uhr: Und da ist die Chance: Jarolim schickt Zidan auf links. Der Stürmer zieht in den Strafraum, sein Schuss ins lange Eck ist aber einen Tick zu unplatziert und geht ins Toraus. 

16.41 Uhr: Tor für Real! Toller Angriff über rechts und Parejo erzielt nach einer Flanke von Callejon per Kopf das 2:1. Rost ohne Chance gegen den Kopfball aus kürzester Distanz.

16.38 Uhr: Riesen-Reflex von Rost! Der HSV-Keeper bekommt noch seine Finger an einen Schuss aus kürzester Distanz von Robinho.

16.30 Uhr: Noch ein Superstar kommt: Der Brasilianer Robinho nimmt den Platz von Robben ein.

16.27 Uhr: Plötzlich ist der HSV wieder da und wieder ist es Guerrero. Der Kopfball des Stürmers aus sechs metern ist aber zu zentral, Dudek hat den Ball. Den hätte man machen müssen!

16.23 Uhr: Sneijder verlässt den Platz und wird vom jungen Parejo ersetzt.

16.14 Uhr: Saviola verpasst nach einem Sneijder-Freistoß per Kopf nur knapp das 2:1. Im direkten Gegenzug zauber Jarolim einen sensationellen Weitschuss aus dem Hut, Dudek fliegt und holt den Ball aus dem Winkel.

16.13 Uhr: Dreifach-Wechsel bei Real: Higuain, Baptista und Saviola kommen. Van Nistelrooy, Raul und Guti verlassen dafür den Rasen.

16.09 Uhr: Traumtor von Zidan! Der Ägypter setzt den Ball vom linken Strafraumeck mit Hilfe der Latte ins lange Kreuzeck! Unhaltbar für Dudek und es steht 1:1.

16.03 Uhr: Und Zidan will es gleich wissen: Der Ägypter zieht vom linken Strafraumeck trocken ab, der Aufsetzer geht nur knapp am langen Pfosten vorbei.

16.02 Uhr: Beim HSV sind Reinhardt, Benjamin und Zidan neu im Spiel. Olic, Demel und Trochowski sind dafür raus.

16.01 Uhr: Weiter geht es!

15.45 Uhr: Pause in London. Real führt durch das Tor von Van Nistelrooy mit 1:0. Guerrero und Olic vergaben die besten Chancen für die Hamburger.

15.41 Uhr: Guerrero umspielt nach einem tollen Pass von Olic Dudek. Der Winkel ist dann aber zu spitz und Heinze klärt gegen den Peruaner.

15.38 Uhr: Jetzt ist wieder Real dran: Van Nistelrooy spaziert durch die HSV-Abwehr, erst Mathijsen bekommt am Elfmeterpunkt ein Bein dazwischen. Hinten wirken die Hanseaten nicht sattelfest.

15.36 Uhr: Pitroipa spielt Salgado einen Knoten in die Beine und bringt die Kugel flach in die Mitte. Olic kommt fünf Meter vor Dudek an den Ball, kann ihn aber nicht kontrollieren.

15.29 Uhr: Da ist die Chance zum Ausgleich! Trochowski hat Platz und hält an der Strafraumgrenze drauf. Der Schuss ist zwar hart, aber zu unplatziert. Dudek pariert den Ball mit den Fäusten.

15.25 Uhr: Tor für Real! Salgado erkämpft sich rechts am Strafraum gegen de Jong den Ball und spielt ihn van Nistelrooy drei Metern vor dem Tor in die Füße. Van the Man muss nur noch den Fuß hinhalten. 1:0 für den spanischen Meister!

15.18 Uhr: Beste Chance für den HSV! Atouba setzt sich auf links durch und bringt eine perfekte Flanke auf den Kopf von Guerrero. Der Peruaner setzt den Ball aber aus sechs Metern relativ unbedrängt über den Kasten. Schade!

15.12 Uhr: Langer Ball auf Guti, der auf Rost zumarschiert. Der HSV-Keeper stürmt aber aus dem Strafraum und klärt per Kopf. Zweite gute Szene des Torhüters.

15.10 Uhr: Schöner Doppelpass zwischen Guerrero und Olic. Salgado klärt an der Strafraumgrenze in höchster Not zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

15.03 Uhr: Erste brenzlige Situation für den HSV: Van Nistelrooy schleicht sich in den Rücken der Abwehr und kommt an der Strafraumgrenze völlig unbedrängt zum Abschluss. Hamburgs Kapitän Frank Rost ist aber schnell aus seinem Kasten und hält den Flachschuss des Niederländers.

15.00 Uhr: Und los geht's im Emirates Stadium!

14.59 Uhr: Und die von Real gleich nach: Dudek - Salgado, Heinze, Garcia, Torres - Diarra, Guti, Sneijder, Robben - Raul, van Nistelrooy

14.58 Uhr: Die Aufstellung des HSV im Überblick: Rost - Demel, Mathijsen, Kompany, Atouba - de Jong, Jarolim, Trochowski - Pitroipa, Guerrero, Olic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung