Ibson im Gepräch

Samba-Karussell in Berlin

Von SPOX
Sonntag, 06.07.2008 | 10:25 Uhr
Ibson, Porto, Hertha, Berlin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

München - Trubel um Mineiro, Gerüchte um einen Kicker des FC Porto: Bei Hertha BSC Berlin schreiben derzeit die Brasilianer die Schlagzeilen.

Zunächst zu Mineiro. Der brasilianische Nationalspieler hat an der Spree noch einen Kontrakt bis 2010, doch der 32-Jährige steht vor dem Absprung.

Nachdem die Verhandlungen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung scheiterten, verzichtete der Verein sogar darauf, dass Mineiro mit ins Trainingslager nach Stegersbach (Österreich) fliegt.

"Es stimmt, ich fahre nicht mit. Ich habe einige Angebote aus Brasilien, würde aber gerne in Europa bleiben", so Mineiro in der "BamS".

Ausleihgeschäft mit Porto?

Die Zeichen stehen demnach auf Trennung. Zumal die Berliner, will man portugiesischen Medien glauben, bereits einen Nachfolger im Visier haben: Ibson, defensiver Mittelfeldspieler des FC Porto.

Der 24-Jährige spielt seit dem Januar 2005 in Portugal, wurde letzte Saison jedoch in seine brasilianische Heimat zu Flamengo ausgeliehen, um mehr Spielpraxis zu bekommen.

Angeblich bevorzugt Porto nun aber ein Ausleihgeschäft in Europa, Hertha soll bereits angefragt haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung