Mittwoch, 23.07.2008

Bundesliga

Köln verspielt Zwei-Tore-Vorsprung

Eupen  - Der 1. FC Köln hat am Mittwoch einen Sieg im Testspiel gegen Standard Lüttich verpasst.

© Getty

Trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs trennten sich der rheinische Bundesligist und der belgische Meister am Ende 3:3 (2:0). Kevin Mckenna (13. Minute), Adil Chihi
(20.) und Marvin Matip (59.) erzielten vor 3700 Zuschauern die Tore für die Kölner.

Doch nach einer Stunde Spielzeit, unmittelbar nach Matips 3:1, wechselte FC-Coach Christoph Daum siebenmal aus. Dadurch kam ein Bruch ins FC-Spiel und die Ordnung innerhalb des Teams ging verloren. Kurz vor Abpfiff kassierten die Kölner noch den Ausgleich.


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.