Donnerstag, 03.07.2008

Bundesliga

Hintertür für Van der Vaart

München - Der Hamburger SV plant auch für die kommende Saison mit Spielmacher Rafael van der Vaart. Das bestätigte der neue Trainer der Hanseaten, Martin Jol, am Donnerstag.

© Getty

"Ich plane mit van der Vaart. Mein Assistent hat mit ihm gesprochen - Rafael will gerne hier bleiben, er liebt Hamburg", sagte Jol im "Kicker"

Demnach gibt es eine klare Vereinbarung zwischen van der Vaart und dem HSV: "Kommt ein Topklub, dann möchte er dahin. Aber er wird nicht zu jedem Klub wechseln. Er weiß, was er hier hat. Und er weiß um seinen Stellenwert beim HSV", so Jol weiter.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Für seinen 52-jährigen Landsmann jedenfalls hat van der Vaart einen immens hohen Stellenwert: "Der HSV hatte Uwe Seeler, Manfred Kaltz - jetzt hat er van der Vaart. Er hat sich hier im letzten Jahr sehr gut verhalten, ist immer ehrlich gewesen, hat Identifikation gezeigt." 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte bei einem Pokalsieg verlängern

Medien: Tuchel-Verlängerung bei Pokalsieg

Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat

Christian Mathenia fällt offenbar im Abstiegsduell gegen den FC Augsburg aus

Schwere Knieprellung: Mathenia-Einsatz fraglich


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.