Bundesliga

Chermiti-Wechsel steht kurz bevor

SID
Donnerstag, 24.07.2008 | 18:00 Uhr
Chermiti, Hertha
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

München - Die Hertha war in diesem Sommer bisher einer der umtriebigsten Vereine auf dem Transfermarkt. Doch noch soll nicht Schluss sein.

Denn bisher haben die Berliner fast nur Spieler für die Defensive geholt. Nun sollen auch die vakanten Positionen in der Offensive besetzt werden.

Zunächst wird wohl Mohamed Chermiti zum Kader stoßen, der Wunschstürmer von Coach Lucien Favre. 

Eigentlich sollte er am Samstag mit seinem Klub Etoile Sportive du Sahel noch ein Spiel im afrikanischen Confed-Cup absolvieren, dem widersprach Favre nun im "Kicker": "Chermiti wird nicht spielen, er ist gesperrt. Nächste Woche ist er hoffentlich hier."

Den Medizincheck hatte der Tunesier bereits im Mai absolviert. Als Ablöse sind zwei Millionen Euro im Gespräch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung