Dienstag, 22.07.2008

Bundesliga

Buckley-Wechsel steht kurz bevor

München - Der Wechsel von Delron Buckley von Borussia Dortmund zum englischen Premier League-Aufsteiger Hull City steht unmittelbar bevor.

Delron Buckley spielte bislang 69 Mal für das Nationalteam Südafrikas
© Getty
Delron Buckley spielte bislang 69 Mal für das Nationalteam Südafrikas

Der 30-Jährige hat in den letzten zwei Wochen bereits ein Probetraining in Hull absolviert und die Verantwortlichen um Trainer Phil Brown überzeugt.

"Er ist ein guter Junge, hat Qualität, Tempo, ist trickreich und besitzt einen sehr starken linken Fuß", schwärmt Brown. "Wir haben Borussia Dortmund ein Angebot für Delron Buckley vorgelegt und warten auf eine Antwort", so der Coach in der "Hull Daily Mail".

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Das Angebot wurde noch nicht angenommen, aber eine Einigung ist auch nicht meilenweit entfernt. Sobald es akzeptiert wurde, werden wir uns mit dem Spieler zusammensetzen und über einen Vertrag reden", erklärt Brown.

Laut dem "Mirror" soll Hull bereit sein, knapp 950.000 Euro für die Dienste des Südafrikaners zu zahlen.

Bundesliga 1 Sommerpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB Gladbach Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Köln BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC Hoffenheim

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rudy zeigt sich vor Bayern-Wechsel selbstbewusst

Rudy nennt Wunschposition beim FC Bayern

Der FC Bayern München ist zum 5. Mal in Folge Meister

Reaktionen zum FCB-Titel: "Ich fühle mich als Teil der Familie"

Adam Ljajic soll unter anderem bei Dortmund auf dem zettel stehen

Medien: BVB an Turins Ljajic interessiert


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.