Montag, 28.07.2008

Bundesliga

Werder mit guter Frühform in St. Gallen

St. Gallen - Werder Bremen befindet sich bereits in guter Form. Der Bundesligist gewann ein Testspiel beim Schweizer Zweitligisten FC St. Gallen klar mit 4:0 (2:0) und zeigte dabei eine ordentliche Leistung.

Werder Bremen
© Getty

Nationalspieler Torsten Frings (14./Handelfmeter), Boubacar Sanogo (25.), Frank Baumann (60.) und Dusko Tosic (86.) mit seinem ersten Treffer für Werder erzielten die Tore.

Erstmals in der neuen Saison standen Frings, sein Nationalmannschafts-Kollege Clemens Fritz und Stürmer Sanogo in der Startformation. Das Trio fügte sich nahtlos ein. Auch nach der Pause, als Trainer Thomas Schaaf mehrfach wechselte, hatte Werder das Spiel fest im Griff.

Bundesliga 1 Sommerpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB Gladbach Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Köln BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC Hoffenheim

Das könnte Sie auch interessieren
Dieter Hecking und Ralph Hasenhüttl

"Besseres Team": Hecking contra RB-Coach

Neven Subotic und Guido Burgstaller rieben sich in etlichen Zweikämpfen auf

Kölns Modeste gleicht Schalkes Blitztor aus

Carlo Ancelotti bekam jetzt prominente Unterstützer

"Respektlos": Hecking und Hasenhüttl stärken Ancelotti den Rücken


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.