Donnerstag, 24.07.2008

Bundesliga

Werder gewinnt Test gegen Aris Saloniki 4:3

Schruns - Werder Bremen hat das erste Testspiel im Trainingslager im österreichischen Schruns gegen den griechischen Erstligisten Aris Saloniki mit 4:3 (2:2) gewonnen.

Hunt
© Getty

Neuzugang Sebastian Prödl (2), Aaron Hunt und Markus Rosenberg erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf, die auf einige Stammspieler verzichten musste. Sergio Koke (2) und Athanassios Papazoglou trafen für Saloniki.

Nach der schnellen Führung ließ es der deutsche Vizemeister in der Endphase der ersten Halbzeit an Deckungskonsequenz vermissen, so dass die Griechen durch zwei sehenswerte Tore ausgleichen konnten.

Nach dem Wiederanpfiff wirkten die Bremer dann etwas konzentrierter. Torhüter Sebastian Mielitz, der Werders Nummer eins Tim Wiese vertrat, parierte in der 69. Minute einen Foulelfmeter, den er selbst verschuldet hatte.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Gledson neuer Kapitän

 Aufsteiger 1899 Hoffenheim kam derweil gegen Zweitligist Hansa Rostock nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Vor 300 Zuschauern erzielte Enrico Kern (4.) die Führung für die Hanseaten, die Luiz Gustavo Dias in Minute 32 ausgleichen konnte.

Chinedu Obasi, der nach dem Trainingslager zur Olympia-Auswahl Nigerias nach Peking fliegt, brachte die Rangnick-Elf in der 70. Minute in Front. Rostock-Neuzugang Kevin Schindler traf zehn Minuten vor Schluss zum Endstand.

Hansa Rostock teilte darüber hinaus mit, dass der Brasilianer Gledson neuer Spielführer ist.

Bundesliga 1 Sommerpause Werder Bremen Schalke 04 HSV H96 Wolfsburg KSC VfB Gladbach Leverkusen VfL Bochum Cottbus FCB Köln BVB 09 Frankfurt Bielefeld BSC Hoffenheim

Das könnte Sie auch interessieren
Ricardo Rodriguez fällt im Relegationsrückspiel gegen Eintracht Braunschweig aus

Relegation: Wolfsburg auch in Braunschweig ohne Rodríguez

Ralph Hasenhüttl hat sich mit RB Leipzig als Aufsteiger direkt für die Champions League qualifiziert

Hasenhüttl will "um die fünf Neue mit richtig Qualität"

Marco Reus spielt seit 2012 für Borussia Dortmund

BVB-Pechvogel Reus mit Kreuzband-Teilriss


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.