Vorjahresrekord eingestellt

VfB setzt 25.000 Dauerkarten ab

SID
Dienstag, 15.07.2008 | 14:13 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat 25.000 Dauerkarten für die neue Saison der Bundesliga verkauft und damit den Rekord vom Vorjahr eingestellt.

Wie der Verein mitteilte, wird der Verkauf damit wie in der vergangenen Runde eingestellt, um für die Heimspiele ausreichend Tickets an den Tageskassen anbieten zu können.

"Wir freuen uns, dass die Euphorie rund um unseren VfB ungebrochen ist", sagte Ulrich Ruf, VfB-Vorstand für Finanzen und Verwaltung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung