Donnerstag, 03.07.2008

Ende der Leidenszeit

Herthas Lucio wieder am Ball

München - Hertha-Profi Lucio absolviert nach seiner schweren Knieverletzung die ersten Trainingseinheiten.

Hertha, Lucio
© Getty

Die Leidenszeit des 29-jährigen Brasilianers scheint ein Ende zu haben. Seit dieser Woche trainiert Lucio wieder in Berlin. Zwar noch nicht mit der Mannschaft, aber immerhin mit Ball.

Seit September 2007 musste Lucio pausieren. Der Grund: Riss des vorderen Kreuzbandes und des Innenbandes, Riss des Innenmeniskus, Teilabriss der Pattellasehne. Passiert in einem Zweikampf mit Schalkes Peter Lövenkrands. Doch Lucio blickt nur noch in die Zukunft. Er peilt ein Comeback in drei Monaten an. "Ich setze mich aber nicht unter Druck. Das Schlimmste liegt hinter mir."

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Mahmoud Dahoud spielt bereiots seit 2010 bei Borussia Mönchengladbach

Medien: BVB holt Dahoud

Andrej Kramaric kann trotz großer Schmerzen Fußballspielen

Kramaric: "Ich habe aufgegeben"

Carlo Ancelotti zeigte in Berlin einem Fan den Mittelfinger

DFB fordert Stellungnahmen von Ancelotti und Co.


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.