Montag, 21.07.2008

Bundesliga

Djakpa nicht nach Peking

Leverkusen - Bayer Leverkusens Neuzugang Constant Djakpa wird nicht für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste bei den Olympischen Spielen in Peking spielen.

Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen der Bayer-Führung und dem 21 Jahre alten Abwehrspieler, teilte der Bundesligist mit.

"Ich bin sehr froh darüber, dass der Spieler großes Verständnis für unsere derzeitige sportliche Situation zeigt, was ihm sicherlich nicht leicht gefallen ist", sagte Leverkusens Sportchef Rudi Völler.

"Es war sicherlich eine der schwierigsten Entscheidungen in meiner bisherigen sportlichen Laufbahn. Aber ich respektiere die schwierige Lage des Vereins und akzeptiere damit die getroffene Vereinbarung", meinte Djakpa.

Das könnte Sie auch interessieren
Carsten Jancker ist begeistert von Robert Lewandowski

Carsten Jancker: "Lewandowski ist der perfekte Neuner"

Naldo musste gegen PAOK ausgewechselt werden

Schalke vorerst ohne Naldo

Ryan Johansson wechselt zum FC Bayern

Bayern schnappt sich 16-jähriges Talent aus Luxemburg


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.