Bundesliga: Tespiele

Zwei Siege - ein Remis

Von SPOX
Freitag, 04.07.2008 | 21:51 Uhr
Köln, Vucicevic
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

München - Während Hannover 96 und der VfL Wolfsburg in ihren Testspielen klare Siege verbuchten, kam der 1. FC Köln nicht über ein Remis hinaus.

Das Team von Trainer Christoph Daum bleibt durch das 2:2 (0:0) gegen den österreichischen Bundesligisten SK Austria Kärnten in der Vorbereitung allerdings weiterhin unbesiegt.

Vor 600 Zuschauer in Kötschach-Mauthen erzielte Nemanja Vucicevic den Treffer für die Kölner, die zudem noch von einem Eigentor der Kärntner profitierten. Zuvor hatten die Rheinländer zum Auftakt im Trainingslager Österreichs Meister Rapid Wien mit 3:2 besiegt.

Erstmals im FC-Trikot präsentierte sich der brasilianische Neuzugang Pedro Geromel, der eine Halbzeit lang eingesetzt wurde.

VfL Wolfsburg - VfB Lübeck 3:0: Die Wölfe konnten auch in ihr viertes Testspiel für sich entscheiden und gewannen gegen den Regionalligisten mit 3:0 (0:0).

Vor 1500 Zuschauern im Lübecker Stadion Lohmühle erzielten Zvjezdan Misimovic (53.) und Daniel Baier (60., 86.) die Tore für die Magath-Elf. Der VfL-Coach wechselte zur Pause seine komplette Mannschaft aus. In Halbzeit eins kam Neuzugang Cristian Zaccardo zum Einsatz.

"Wir haben uns vor allem in der ersten Halbzeit schwergetan. Natürlich hat man bei uns auch die schweren Trainingsbelastungen der letzten Woche gemerkt. Kompliment aber auch an den VfB mit seiner jungen Mannschaft", sagte Magath.

Hannover 96 - SV Ramlingen 6:1: Das Team von Trainer Dieter Hecking hat im ersten Testspiel einen deutlichen 6:1 (5:0)-Erfolg eingefahren.

Die Treffer für den Bundesligisten erzielten Christian Schulz (2.), Jan Schlaudraff (5., 38.), Jan Rosenthal (18.), Jiri Stajner (30./ FE) und Mike Hanke (84.).

Hecking wechselte zur Halbzeit bis auf Schlaudraff komplett durch. Der Neuzugang vom FC Bayern stand als einziger Akteur 90 Minuten auf dem Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung