Neubau an der Autobahn

Klares Votum gegen Wildpark

SID
Montag, 21.07.2008 | 19:54 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Karlsruhe - Der Karlsruher SC hat in der Debatte um seine zukünftige Spielstätte sein Werben für den Bau einer neuen Arena verstärkt.

"Das Präsidium des KSC will einen Stadionneubau in Karlsruhe in der Nähe zur Autobahn", sagte Vereinspräsident Hubert Raase laut einer Pressemitteilung.

Damit geht der Club immer mehr auf Distanz zu dem seit Jahren mit der Stadt Karlsruhe als Eigentümerin ergebnislos diskutierten Umbau des Wildparkstadions.

Der Karlsruher Gemeinderat hatte auf Anregung von KSC-Chef Raase vor einer Woche beschlossen, zwei alternative Standorte für einen Neubau an der Autobahn A5 zu prüfen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung