Trainingsauftakt in Cottbus

Energie mit acht Neuzugängen

SID
Dienstag, 01.07.2008 | 18:23 Uhr
Fussball, Energie, Cottbus, Trainingsauftakt, Fans
© Getty
Advertisement
Bundesliga
MiJetzt
Alle Highlights der englischen Woche
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Copa Libertadores
Live
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Live
Gremio -
Botafogo
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Cottbus - Mit acht Neulingen ist der FC Energie Cottbus am 1. Juli in die Saison 2008/2009 der Bundesliga gestartet.

Nicht mehr zum Kader der Lausitzer gehört der zypriotische Nationalspieler Efstathios Aloneftis, der zu Omonia Nikosia wechselt. Wie Trainer Bojan Prasnikar beim "Kiebitztag" im Stadion der Freundschaft andeutete, sei geplant, den noch immer 32 Profis umfassenden Bundesliga-Kader bis zum Saisonauftakt mit dem Heimspiel gegen Aufsteiger 1899 Hoffenheim (16./17. August) weiter zu reduzieren.

Wie Manager Steffen Heidrich informierte, läge inzwischen auch für Ovidiu Burca ein Angebot eines rumänischen Vereins vor.

Ziel Klassenerhalt

Beim ersten öffentlichen Training stellten sich mit Savo Pavicevic (Novi Sad), Cagdas Atan (Trabzonspor), Marco Kurth (Aue), Emil Jula (Galati), Danny Galm (Eintracht Frankfurt II), Philipp Pentke (Augsburg) sowie Alexander Bittroff und Marc Zimmermann (eigener Nachwuchs) alle Neuverpflichtungen dem Publikum im Stadion der Freundschaft vor, in dem derzeit die Süd-Tribüne neu gestaltet wird.

"Unser Ziel ist wieder der Klassenerhalt", erklärte Heidrich. "Aber wir haben uns zielstrebig verstärkt und werden sogar noch besser abschneiden als im Vorjahr", fügte der Manager hinzu.

Leistungsträger bleiben

In den kommenden Wochen bereiten sich die Lausitzer mit dem Mammutprogramm von zwei Trainingslagern und einem Dutzend Testspielen auf die neue Saison vor. Der Verein gab mit dem dänischen Vizemeister FC Midtjylland (11. Juli in Haasow) bereits den zwölften Testspielgegner bekannt.

Die Chancen für die fünfte Wiederholung des Lausitzer Fußball-Wunders - dem Nicht-Abstieg - in der kommenden Saison stehen nicht schlecht.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als der Verein in Kapitän Kevin McKenna sowie den rumänischen Torjägern Sergiu Radu und Vlad Munteanu wichtige Leistungsträger verlor, gab es diesmal keinen Substanzverlust. Auch Kapitän Timo Rost erteilte dem Werben des 1. FC Nürnberg eine Absage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung