Testspiele am Sonntag

Bayer verliert - Hoffenheim nur Remis

Von SPOX
Sonntag, 13.07.2008 | 20:48 Uhr
TSG 1899 Hoffenheim, Francisco Copado, 2. Bundesliga, Dietmar Hopp, Kickers Offenbach, Christoph Daum, Ralf Rangnick, Dietmar-Hopp-Stadion
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Während sich Aufsteiger Hoffenheim gegen Waldhof Mannheim zu einem torlosen Remis gequält hat, musste Bayer Leverkusen die erste Niederlage unter Bruno Labbadia hinnehmen.

Im dritten Testspiel unter der Leitung von Cheftrainer Bruno Labbadia hat es Bayer 04 das erste Mal erwischt. Nach Siegen gegen Düren-Niederau und den SV Darmstadt unterlag die Werkself am Sonntagabend gegen den FC St. Gallen mit 2:3 (1:1).

Rund 6400 Zuschauer in der neuen AFG Arena in St. Gallen sahen eine interessante Partie, in der Bayer 04 den ersten Rückstand noch drehen konnte. Mit zwei schnell aufeinanderfolgenden Treffern entschied der Schweizer Zweitligist das Spiel jedoch für sich. Die Treffer für Bayer markierten Helmes und Vidal.

Muss ich Arturo Vidal holen? Jetzt überprüfen im SPOX-Spieler-Rating für Online-Manager!

1899 Hoffenheim - SV Waldhof Mannheim:

Vor 2250 Zuschauern im Mannheimer Rhein-Neckar-Stadion ließ 1899 Hoffenheim viele hochkarätige Chancen ungenutzt.

"Der SV Waldhof hat heute ein gutes Spiel gemacht. Uns hat oftmals die Konzentration gefehlt, doch zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung ist es auch normal, dass noch nicht alles ganz rund läuft", erklärte 1899-Trainer Ralf Rangnick nach Spielende.

Arminia Bielefeld - SpVgg Steinhagen:

Arminia Bielefeld hat beim Bezirksligisten Spielvereinigung Steinhagen einen lockeren 11:0 (3:0)-Sieg herausgespielt. Die Tore für die Ostwestfalen erzielten Leonidas (37.), Halfar (41.), Lamey (45.), Kamper (46.), Marx (73., 77.), Wichniarek (79., 85.), Sadik (82., 89), und Herzig (87.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung