Freitag, 18.07.2008

Testspiele vom Freitag

Bielefeld, Hannover und Cottbus spielen remis

Hannover - Bundesligist Hannover 96 hat den hochkarätigsten Test der Saisonvorbereitung mit einem 1:1 (0:0) gegen den portugiesischen Meister FC Porto beendet.

Bundesliga, Fussball, Testspiel, AWD Arena, Hannover, Porto
© DPA

Abwehrspieler Vinicius (71.) erzielte vor 26.000 Zuschauern in der AWD Arena nach einer Ecke von Gaetan Krebs per Kopf den einzigen Treffer für die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking, der nicht seine Wunschelf aufbieten konnte.

Ernesto Farias hatte die Gäste nach 52 Minuten in Führung gebracht.

Hannover ersatzgeschwächt

Hecking musste auf einige Stammspieler verzichten. Kapitän Robert Enke ist nach der EM noch im Urlaub. Für ihn hütete Neuzugang Florian Fromlowitz das 96-Gehäuse. Mittelfeldspieler Chawdar Yankow hat einen Rippenbruch erlitten.

Szabolcs Huszti fehlte wegen Adduktorenproblemen, Hanno Balitsch wegen einer Knöchelverletzung. Auch Routinier Michael Tarnat ist nach einer Verletzung noch nicht wieder fit. Trotz des schwierigen Spiels hatte der 96-Coach auf eine Trainingseinheit am Vormittag nicht verzichtet.

Tesche bewahrt Arminia vor Pleite

Robert Tesche hat Arminia Bielefeld vor einer Testspielniederlage gegen AEK Athen bewahrt. In einem Vorbereitungsspiel zur neuen Saison rettete der Mittelfeldspieler den Ostwestfalen ein 1:1 gegen den elfmaligen griechischen Meister.

Vor 400 Zuschauern in Hof bei Salzburg erzielte zuvor Ignacio Martin Scocco den Führungstreffer für die Athener. Damit blieben die Bielefelder, die in Walchsee ihr Trainingslager bezogen haben, in sechs von sieben Testspielen unbesiegt.

Cottbus torlos

FC Energie Cottbus ist in einem Testspiel beim Drittligisten FC Erzgebirge Aue nicht über ein torloses Remis hinausgekommen. Vor 3500 Zuschauern standen die Lausitzer vor allem in der Abwehr sicher und waren im zweiten Spielabschnitt das dominierende Team, konnten allerdings nicht an die Leistung des Vortages gegen Jablonec anknüpfen.

Die beste Chance zum Siegtreffer für Energie hatte Branko Jelic mit einem Kopfball (68.) an die Lattenunterkante.

Auf der Gegenseite hatte der ehemalige Cottbuser Jan Hochscheidt (86.) kurz vor dem Ende nach einem Fehler das 1:0 für den Zweitliga-Absteiger auf dem Fuß, scheiterte aber an Energie-Neuzugang Philip Pentke im Tor. Der Cottbuser Mario Cvitanovic musste mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ausgewechselt werden.


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.